Das sollten Sie wissen E-Scooter in Erfurt - Fragen und Antworten

100 E-Scooter hat die schwedische Verleihfirma VOI seit Anfang Juli in Erfurt postiert. Einige Regeln sind allerdings beim Fahren zu beachten und die Polizei ist auch schon aufmerksam geworden.


Wo kann ich in Erfurt E-Scooter bekommen?

Bisher nur in der Erfurter Innenstadt. In denkmalgeschützen Gebieten, wie rund um den Petersberg, und auch in der Nähe von Flüssen können und sollten die Roller nicht ausgeliehen oder abgestellt werden.


Darf ich über den Erfurter Anger mit dem Scooter fahren?

Nein. Auf dem Erfurter Anger gilt zwischen 9:00 Uhr und 18:30 Uhr ein Durchfahrtsverbot für Fahrräder. Außerhalb dieser Zeiten können Fahrräder fahren. Für E-Scooter müsste es eine zusätzliche Beschilderung geben, die das Fahren erlaubt. Die gibt es auf dem Anger bislang nicht.


Wo ist Scooterfahren in Erfurt noch verboten?

Auch im Bahnhofstunnel ist das Durchfahren für Radfahrer verboten und auch für E-Scooter. Generell ist es auf Bürgersteigen nicht erlaubt.


Wo darf ich die E-Scooter abstellen?

Innerhalb des ausgewiesenen Gebiets der App. Parken ist überall dort erlaubt, wo auch Fahrräder abgestellt werden können. Wege und Ein- und Ausfahrten sollen nicht blockiert werden. Bei Fußwegen muss genügend Platz für Fußgänger und Kinderwagen bleiben.


Wie wird abgerechnet?

Jede Fahrt kostet pauschal 1 Euro und zusätzlich 15 Cent pro genutzte Minute. Die Zeit zählt bis der E-Scooter mit der App abgemeldet wird. In der App müssen vor der Fahrt Zahlungsdaten von einer Bank oder Kreditkarte hinterlegt werden. Nach jeder Fahrt gibt es eine Rechnung.


Wie werden die Roller gewartet?

Die Firma VOI hat ein Logistikunternehmen engagiert, dass die E-Scooter bei leerem Akku einsammelt und wieder auflädt. Auch beschädigte oder defekte Scooter werden eingesammelt und repariert.


Gab es schon Unfälle (in der ersten Woche)?

Nein, Unfälle gab es in der ersten Woche in Erfurt noch nicht. Aber rund zehn Vorfälle bereits in der ersten Woche wegen Alkohols. Hier gelten für E-Scooterfahrer die gleichen Gesetze wie für Autofahrer! Ab 0,5 Promille wird's teuer.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels hatte es geheißen: "Auch wenn es noch kein extra Schild gibt, dass das Fahren mit dem E-Scooter nach 18:30 Uhr erlaubt, wird es laut Polizeihauptkommissar Matthias Polten dafür wohl keine Bestrafung geben." Das ist so nicht korrekt. Für E-Scooter muss es eine zusätzliche Beschilderung geben, die das Fahren erlaubt. Das gilt auch für die Zeit nach 18:30 Uhr.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Haase und Waage am Vormittag | 09. September 2019 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. September 2019, 15:15 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Halle von STS Systemtechnik in Schleiz von außen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Beim Autozulieferer STS Systemtechnik Schleiz knallten am Donnerstag die Sektkorken. Das Unternehmen feierte nicht nur 15-Jähriges, sondern weihte auch gleich seine neue Produktionshalle ein.

Do 19.09.2019 15:30Uhr 00:43 min

https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/video-sts-systemtechnik-schleiz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Eine Hand hält eine Muschel 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Bei einer spontanen Rettungs-Mission in Vacha wurden hunderte Muscheln vor dem Austrocknen bewahrt. Der Betreiber eines Wehres hatte das Wasser der Werra zuvor um anderthalb Meter absinken lassen.

MDR THÜRINGEN Do 19.09.2019 19:00Uhr 00:33 min

https://www.mdr.de/thueringen/west-thueringen/wartburgkreis/video-338442.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video