Nachwuchs Erstmals Elefant im Erfurter Zoopark geboren

Im Erfurter Zoopark ist am Mittwochmorgen erstmalig ein Elefant geboren worden. Die afrikanische Elefantenkuh Chupa brachte nach 666 Tagen Schwangerschaft ohne Komplikationen in den frühen Morgenstunden ein gesundes weibliches Kalb zur Welt, wie der Zoo mitteilte. Das Junge ist 114 Kilogramm schwer und 93 Zentimeter groß.

Zoopark Erfurt: Elefantenhaus zunächst geschlossen

Das Elefantenhaus bleibt für Besucher zunächst geschlossen, um Mutter und Kalb in der wichtigen ersten Zeit nach der Geburt gemeinsame Ruhe zu ermöglichen. Die restlichen Elefanten sind auf dem Außengelände des Elefantengeheges im Erfurter Zoo zu sehen.

"Die ersten Stunden sind extrem wichtig für Mutter und Kalb, beide Tiere müssen sich aneinander gewöhnen und benötigen dafür viel Ruhe", erklärte Zoodirektorin Sabine Merz in einer Mitteilung. Nach Angaben der Zoochefin ist die gelungene Zucht sehr wichtig für die Erhaltung der Afrikanischen Elefanten.

"Chupa" wird Mutter Nachwuchs im Erfurter Zoopark - weiblicher Elefant geboren

Ein Elefantenkalb trinkt Milch von seiner Mutter.
Das Kalb wurde kurz nach Mitternacht geboren. Bildrechte: Zoopark Erfurt
Ein Elefantenkalb trinkt Milch von seiner Mutter.
Das Kalb wurde kurz nach Mitternacht geboren. Bildrechte: Zoopark Erfurt
Ein Elefantenkalb steht neben seiner Mutter in einem Innengehege des Zooparks Erfurt.
Es ist der erste Elefantennachwuchs in der 60-jährigen Geschichte des Zooparks Bildrechte: Zoopark Erfurt
Ein Elefantenkalb in einem Innengehege des Zooparks Erfurt.
Das 93 Zentimeter hohe Jungtier wirkt sehr fit. Bildrechte: Zoopark Erfurt
Ein Elefantenkalb
Der Zoopark in Erfurt verfügt nach eigenen Angaben über die derzeit größte Anlage für Afrikanische Elefanten in Deutschland. Bildrechte: Zoopark Erfurt
Ein Elefantenjungtier läuft durchs Gehege.
Die erste Nacht hat das Jungtier bereits gut überstanden. Munter erkundet das kleine sein Gehege. Bildrechte: Zoopark Erfurt
Die Rüssel von Elefantenjungtier und Elefantenmutter berühren sich
Wie beim Menschen zeigen auch Elefanten sich ihre Zuneigung. Bildrechte: Zoopark Erfurt
Ein Elefantenjungtier läuft seiner Elefantenmutter hinterher.
Elefantenmutter "Chupa" und ihr Neugeborenes sind schon ein gutes Team. Bildrechte: Zoopark Erfurt
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 05. August 2020 | 11:30 Uhr

Afrikanische Elefanten seit 60 Jahren im Erfurter Zoopark

Der Zoopark in Erfurt verfügt nach eigenen Angaben über die derzeit größte Anlage für Afrikanische Elefanten in Deutschland. Dort leben neben Chupa und deren Baby auch die Elefantenkühe Safari, Csami und der Bulle Kibo. Im Thüringer Zoopark werden seit 60 Jahren Afrikanische Elefanten gehalten.

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 05. August 2020 | 11:30 Uhr

8 Kommentare

Harka2 vor 24 Wochen

Schön zu sehen, dass die Pfleger auch zu so später Stunde zahlreich vor Ort waren und der Kleinen auf halfen. Danke für euren Einsatz und Glückwunsch zum Zuchterfolg.

Harka2 vor 24 Wochen

Gott segne den Erfinder der Jahreskarte für deen Zoo!

Und Herzlichen Glückwunsch der Mutter und den Pflegern. Wir haben alle zusammen so lange auf diesen Tag gewartet. Ich hoffe sehr, dass Chupa ihr erstes Kind auch annimmt, aber bisher klingt das alles sehr gut. Kibo: Gratulation und weiter so.

Harka2 vor 24 Wochen

Das neue große Elefantenhaus und die große Außenanlage wurden erbaut, um zu züchten und ich hoffe doch sehr, dass Kibo noch öfters seine Damen beglückt. Ok, Safari ist ein wenig alt, aber Csami ist im besten Alter.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen