Thüringen

Pflege Wie damals: Einblick ins Erfurter "DDR-Heim"

In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
In dem Seniorenheim in Erfurt steht an vielen Stellen altes Mobiliar. Für Momente, in denen sich die Seniorinnen an ihre Zeit als junge Mütter erinnern, sucht das Heim noch einen DDR-Kinderwagen. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
Um den Bewohnern ein vertrautes Gefühl zu geben, lässt ein Seniorenheim in Erfurt die DDR auferstehen. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
Im Fernsehen läuft das aktuelle Programm, doch die Einrichtung erinnert die Bewohner an frühere Zeiten. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
In dem Seniorenheim in Erfurt steht an vielen Stellen altes Mobiliar. Für Momente, in denen sich die Seniorinnen an ihre Zeit als junge Mütter erinnern, sucht das Heim noch einen DDR-Kinderwagen. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
Die Elektrogeräte sind neu, die Möbel sollen aber möglichst alt aussehen. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
Das Radio in der Küche ist auf DDR getrimmt. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
Die Bewohner ziehen gern auch mal eine Dederon-Schürze an, berichtet Heimleiterin Suse Scherf. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
Die DDR-Alltagsszenen an den Wänden im Heim sind zum Teil angemalt, zum Teil aber auch zum Anfassen. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
Weil die ersten 25 bis 30 Lebensjahre für Menschen nicht nur prägend, sondern auch die Zeit sind, an die sie sich im hohen Alter und demenzkrank gut erinnern können, ist die DDR-Station in Erfurt entstanden. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
In Erfurt lässt ein Seniorenheim für demenzkranke Bewohner die DDR auferstehen
Ein Waschzuber, eine Mangel, Bilder von "Spee"-Waschkartons an der Wand, "Ata" auf dem Regal - und fertig ist die alte Waschküche. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
Alle (9) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 13. Juli 2019 | 06:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt