Erfurt Acht Millionen Euro für die BUGA 2021

Das Land Thüringen unterstützt die Vorbereitung der Bundesgartenschau in Erfurt mit weiteren Millionengeldern. Infrastrukturministerin Birgit Keller hat beim BUGA-Sommerabend im ega-Park Förderbescheide in Höhe von insgesamt acht Millionen übergeben.

Eine Baustelle auf der Ega in Erfurt.
Eine BUGA-Baustelle auf der Ega in Erfurt. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius

Die Mittel stammen nach Angaben des Ministeriums aus dem europäischen Fond für regionale Entwicklung. Bestimmt sind sie demnach für vier Projekte, vor allem im Erfurter Norden.

Der größte Posten umfasst 4,1 Millionen Euro und ist für den Umbau der Parkanlage an der nördlichen Geraaue vorgesehen. Weitere Gelder fließen unter anderem in den Kilianipark, in neue Sportanlagen sowie Fuß- und Radwege am Petersberg.

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Zuletzt aktualisiert: 16. August 2018, 20:43 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

8 Kommentare

18.08.2018 13:14 MICHA "LIEBER TOT ALS LINKS GRÜN ROT" 8

@ Großer Klaus Das ist Ihre Meinung das diese Regierung gut ist und diese Meinung lassen ich Ihnen auch, denke Sie werden irgendwann allein munter....

Warum sind meine Antworten und Meinungen nicht konstruktiv? Weil Sie meine Meinungen nicht gut finden könnte es daran liegen? Oder vielleicht weil ich auf Missstände dieser Regierung Hinweise? Ich bleibe dabei, das ist die schlechteste Regierung die wir je hatten! Rot-Rot-Grün ist einfach nur unfähig und das in allen Belangen! Und dass ich mit dieser Meinung nicht allein da stehe zeigen auch die Wahlergebnisse.

18.08.2018 11:11 Nawienn 7

@Grosser,Klaus und Micha
Ihre Meinung ist vollkommen richtig,die beste Regierung,aber mit NEGATIVEN TREND.
Zur BUGA empfehle ich jeden den "Bugabote"
gestern als Beilage zum Amtsblatt Nr. 15.
Beachten Sie aber,das geschriebene ist nichts
für schwache Nerven, ich brauchte einen doppelten ARO.
Kurzer Auszug:
Mit den Gera-Terassen entstehen direkte Zugänge zum Fluss,weite Wiesen laden zum Picknick unter
uralten Bäumen ein,Spielplätze,Kleinspielfelder
und ein neuer Skate-Parcours säumen den Weg.
Soll das eine "BUNDESGARTENSCHAU" oder das "Sommerfest einer Kleigartenanlage" werden ???
Wer um Himmelswillen kommt nach Erfurts Norden
aus Dresden,Rostock,Heidelberg oder Berlin
um hier Picknick zu machen und dafür auch noch zu
zahlen !!!

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen