Eine Glocke mit der Inschrift ''Alles fuer s Vaterland - Adolf Hitler'' und einem Hakenkreuz.
Kirchenglocke aus der Nazizeit in Herxheim, Rheinland-Pfalz. Bildrechte: imago/epd

Staatsanwaltschaft Erfurt Keine Ermittlungen wegen "Nazi-Kirchenglocken"

Weil in einigen Thüringer Kirchen noch Glocken mit Nazisymbolik läuten, wurde gegen die evangelische Landesbischöfin Ilse Junkermann Strafanzeige gestellt. Die Staatsanwaltschaft sieht darin keinen Verdacht für Volksverhetzung.

Eine Glocke mit der Inschrift ''Alles fuer s Vaterland - Adolf Hitler'' und einem Hakenkreuz.
Kirchenglocke aus der Nazizeit in Herxheim, Rheinland-Pfalz. Bildrechte: imago/epd

Im Fall der sogenannten Nazi-Kirchenglocken ermittelt die Staatsanwaltschaft Erfurt nicht gegen Landesbischöfin Ilse Junkermann. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, es bestehe kein Anfangsverdacht für Volksverhetzung oder eine andere verfolgbare Straftat. Auch gegen die Evangelische Kirche Mitteldeutschlands (EKM) werde nicht ermittelt.

Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft billigt das Läuten von Kirchenglocken mit Nazisymbolik nicht die nationalsozialistische Gewalt- und Willkürherrschaft. Zudem handele es sich nicht um ein öffentliches Verwenden von Nazisymbolen. Die EKM hatte bei einer Bestandsaufnahme im Frühjahr 2018 in fünf Thüringer Kirchen sechs Glocken mit nationalsozialistischen Symbolen und Inschriften entdeckt.

Ilse Junkermann
Landesbischöfin Ilse Junkermann Bildrechte: dpa

Der Saarländer Gilbert Kallenborn hatte Mitte Februar die Strafanzeige gestellt. Er war juristisch bereits ohne Erfolg gegen die sogenannte Hitlerglocke im pfälzischen Herxheim vorgegangen. Gegen die Entscheidung der Erfurter Staatsanwaltschaft hat Kallenborn bereits Beschwerde eingelegt.

Die Thüringer Generalstaatsanwaltschaft in Jena muss nun darüber entscheiden. Unabhängig davon will die EKM mit den betroffenen Kirchgemeinden, die Eigentümer der Glocken sind, über den Umgang mit den Glocken diskutieren. Denkmalschützer lehnen das Zerstören oder Abschleifen der Glocken als den falschen Weg ab.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 20. März 2019 | 06:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. März 2019, 05:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

52 Kommentare

22.03.2019 04:23 Stealer 52

@vigilando ascendimus: Debatten entstehen durch Debattierende. Die Meldung steht zwischen Steinmeiers Besuch in Nordthüringen und einer Bilanz dieses Winters. Und die zwischen Schlüsseldienstbetrügern und einer Gemeindefusion. Hier gibt es allerdings die meisten Kommentare.

Es gibt nicht den "gemeinen Mann" und die meisten Nachrichten und Meldungen interessieren keine Mehrheit der Bevölkerung. Geben sollte es sie trotzdem.

Dieses Thema hier ist in der Tat eher unintersessant. Nicht viele Menschen gehen in die Kirche. Noch weniger haben je die Glocken gesehen, daher gibt es sie ja noch. Nun schreiben Leute ihre mehr oder weniger sinnvollen Kommentare und ständig kommt einer daher, der sich beschwert dass wir keine anderen Probleme hätten. So wie Sie. Und dann themenfremd weiter polemisiert. Saarländer, Gendertoiletten.... was hat das mit dem Thema zu tun?

22.03.2019 00:19 Klaus 51

@ { 21.03.2019 06:46 Schnibbler }
Schlagen Sie das Wort "ersetzen" doch einfach im Duden nach.
Außerdem habe ich ausdrücklich von "Glocken" geschrieben und nicht vom "Ton der Glocken".
Und was haben Hakenkreuze in rumänischen und serbischen Kirchen mit den Hakenkreuzen bei uns in Deutschland zu tun?
Bleiben Sie doch einfach mal beim Thema , hier geht es um Glocken mit Nazisymbolen bei uns in Deutschland, bzw. in Thüringen.
Also nicht ablenken und im Duden nachlesen, dann muss man nicht fehlinterpretieren.
Aber wie schon geschrieben, wenn die Kirchen ihre Untaten in der Nazizeit weiterhin dokumentieren müssen, selbst schuld. :-)

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Nachrichten

 Bodo Ramelow und Mike Mohring beim Thüringen-Duell des MDR zur Landtagswahl 2019 2 min
Bildrechte: MDR/Jan Schönfelder