Veranstaltungstipp Erfurt feiert Krämerbrückenfest

Musik für die Ohren, bunte Farben und Fahnen für die Augen und jede Menge außergewöhnliche Köstlichkeiten für den Gaumen - bereits zum 43. Mal geht in Erfurt an diesem Wochenende das Krämerbrückenfest über die Bühne. Mit dabei bekannte Songwriter, Mittelaltermarkt und fliegende Händler.

In Bildern So feiert Erfurt das Krämerbrückenfest

Endspurt für das Fest auf der Erfurter Krämerbrücke und in den Gassen und Plätzen drumherum: Seit Freitag wird gefeiert, auf dem Programm stehen viel Musik, Theater, Mitmachaktionen für Kinder und allerlei Trubel.

Zwischen den Häuserreihen auf der Krämerbrücke in Erfurt stehen dichtgedrängt viele Menschen.
Ganz schön eng auf der Brücke: Erfurt feiert das 43. Krämerbrückenfest. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Zwischen den Häuserreihen auf der Krämerbrücke in Erfurt stehen dichtgedrängt viele Menschen.
Ganz schön eng auf der Brücke: Erfurt feiert das 43. Krämerbrückenfest. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Verkleidete Schausteller zum Krämerbrückenfest
Schausteller am Rande des Festes sorgen bei vielen Besuchern für große Freude und kleine Bewunderungen. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Verkäuferin zum Krämerbrückenfest
Auf dem Mittelaltermarkt hinter der Krämerbrücke bieten Händler ihre Waren an. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Menschen handwerken auf dem Mittelaltermarkt zum Krämerbrückenfest
Ein Mittelalterlager wurde auf dem Gelände über der Erfurter Mikwe aufgeschlagen. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Zwischen den Häusern auf der Krämerbrücke in Erfurt hängen Schuhe an langen Leinen.
Schrille Deko: Der Himmel über der Krämerbrücke hängt in diesem Jahr voller Schuhe. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Auf einem Platz stehen viele Menschen um eine Bühne herum.
Die Schuhe sollen an einen der Streiche des Til Eulenspiegel erinnern - der das Fest eröffnet. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Band auf der Bühne zum Krämerbrückenfest
Auf dem Domplatz sorgt die Band "Berlin Syndrome" mit alternativem Indie-Pop für musikalische Unterhaltung. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Mittelalterband auf der Bühne zum Krämerbrückenfest
Derber Gesang und eingängige Melodien: "Die Streuner" auf dem Mittelaltermarkt. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Frau auf der Bühne zum Krämerbrückenfest
Erfurts einzige und bekannteste Schlagersängerin Gerda Gabriel erfreut ihr Publikum mit Hit-Melodien zum Mitsingen. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Verkleidete Trommler zum Krämerbrückenfest
Afrikanische Klänge auf dem Fischmarkt. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Zuschauer einer Band auf dem Krämerbrückenfest
Musik und gute Laune: Die "Princes of Provinces" auf dem Wenigemarkt am Samstag. Bildrechte: MDR/Verena Sitz
Tanzpärchen auf dem Krämerbrückenfest
Jazzig geht es beim "New Orleans Music Festival" hinter dem Rathaus zu. Das Festival ist bereits seit Jahren fester Bestandteil des Krämerbrückenfestes. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Besucher an einem Cocktailstand auf dem Krämerbrückenfest
Essen und Getränke gibt es satt. Bildrechte: MDR/Verena Sitz
Akrobatiker mit Feuer auf dem Kopf zum Krämerbrückenfest
Zauberkünstler Yorick Vanitas verzaubert im Innenhof der Barfüßerruine Kinder mit seinen Tricks. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Übervoller Mülleimer beim Krämerbrückenfest
Auch Müll gehört zum Krämerbrückenfest. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun
Mann mit Mikrofon auf ausgeleuchteter Bühne
Überraschungsgast am Samstagabend: Clueso Bildrechte: MDR/Ulrich Böhme
Alle (17) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 16. Juni 2018 | 19:00 Uhr

Es wird laut, es wird bunt und es wird kulinarisch. Die Landeshauptstadt feiert zum 43. Mal das Krämerbrückenfest - eines der größten Altstadtfeste in Thüringen. Vom 15. bis 17. Juni werden bis zu 140.000 Besucher erwartet. Wo welche Band, welcher Sänger und Songwriter spielen, wo Sie parken können und ob es noch freie Betten zum Übernachten gibt - wir sagen es Ihnen in unserem Servicestück.

Was ist das Krämerbrückenfest?

Steffen Wilhelm als Till Eulenspiegel 2016 auf der Krämerbrücke
Till Eulenspiegel (2016 gespielt von Steffen Wilhelm) ist das Maskottchen des Festes Bildrechte: IMAGO

Aus der Not eine Tugend machen - so kann wohl die Entstehung des Krämerbürckenfestes umschrieben werden. Erstmals wurde es 1975 gefeiert, als Erfurt noch aus drei Stadtteilen bestand. Weil die Krämerbrücke zunehmend zerfiel, gerade in der Altstadt Wohnungen ohne Bad und Außentoiletten Gang und Gebe waren, zogen die Erfurter immer mehr gen Stadtrand und Johannesplatz. Altstadtbewohnerin Gustl Zauthner wollte dem nicht länger tatenlos zusehen, wandte sich an die örtliche Politik mit der Bitte, doch endlich in der Alstadt "irgendwas zu veranstalten". 1975 fand deshalb rund um die Krämerbrücke das erste Stadtbezirksfest statt, das heute in seinen Ursprüngen noch so vorhanden ist. Auch wenn zahlreiche Veranstaltungsflächen hinzugekommen sind. Die jährlich steigenden Besucherzahlen zeigen, dass das Fest einen Nerv der Bewohner in der Altstadt getroffen hat. Schon 1975 kamen etwa 40.000 Besucher.

Wo ist was los?

Krämerbrücke

Menschen stehen an Verkaufsständen auf der Krämerbrücke
Rund um die Krämerbrücke locken zahlreiche Händler die Besucher. Bildrechte: Stadtverwaltung Erfurt/Vitalik Gürtler

Hier beginnt und endet eigenen Angaben zufolge Thüringens größtes Altstadtfest. Nach Sonnenschirmen und großen Luftballons baumeln in diesem Jahr 380 Schuhe über den Besuchern. Die besondere Kunstaktion stammt von Carl Ulrich aus dem Artus Atelier. Hintergrund: Die Brücke war seit jeher ein Ort, an dem sich Reisende, Künstler, Handwerker und Händler austauschten, über Güter und Waren feilschten. Und auch die neuesten Gerüchte verbreiteten. Das sollen die Schuhe, an denen die ein oder andere "Wahrheit" baumelt, symbolisieren.

Am Freitag, 15. Juni, eröffnet Till Eulenspiegel traditionell das mittlerweile 43. Krämerbrückenfest um 18 Uhr auf dem Benediktsplatz vor der Krämerbrücke. Dort endet auch das zweitägige Altstadtfest. Am Sonntag, 17. Juni, um 21:30 Uhr holt Eulenspiegel alle Schuhe wieder hinunter und zaubert das ein oder andere Geschenk aus den Tretern. Hinter der Krämerbrücke erobern wieder Ritter, Gaukler, Spielleute und Handwerker die Umgebung und laden zum Mittelaltermarkt (Freitag, 16 bis 23 Uhr, Samstag, 11 bis 23:45 Uhr und Sonntag, 11 bis 18 Uhr) ein.

Domplatz

Michael Schulte, der diesjährige Teilnehmer und Viertplatzierte beim Eurovision Song Contest, will am Freitag nicht ganz Deutschland, dafür aber Erfurt von seinen Gesangskünsten überzeugen. Auf der Bühne auf dem Domplatz wird auch "Namika" auftreten. Samstag geht die Party ab 11:30 Uhr mit den "Risky Mondays" im Stundentakt weiter. Höhepunkt dürfte der Auftritt von "Keimzeit" ab 20 Uhr sein. Der Abend endet gegen 23:45 Uhr mit einem Feuerwerk. Sonntag beginnt das Fest dort ab 11 Uhr. 14 Uhr werden "Michael Hirte und Band" erwartet.

Wenigemarkt

Der Markt steht an diesem Wochenende ganz unter dem Zeichen von Funk, Rock, Chanson und Avantgarde. Den Auftakt machen Freitag die "Crazy Sunglasses". Samstag beginnt die Tanzparty bereits ab 11 Uhr. Danach geht es den ganzen Tag mit Rock, Blues und Indie-Rock weiter. "Ausschlafen" dagegen am Sonntag: Los geht es ab 12 Uhr mit Chansons von "Die Schoenen". Bis 21:30 Uhr darf das Tanzbein geschwunken werden.

Ein Bild von von 1977 zeigt die Bühne am Wenigemarkt in Erfurt, über viele Jahre die Hauptbühne des Volksfestes, hier mit dem Chor und Musikern des "Thomas-Müntzer-Ensemble"
Foto von 1977: Die Bühne auf dem Wenigemarkt in Erfurt war lange die Hauptbühne des Festes. Hier das "Thomas-Müntzer-Ensemble". Bildrechte: Stadtverwaltung/Helmut Diehl

Hinter dem Rathaus

Traditionell findet hinter dem Rathaus das "New Orleans Music Festival" statt. 19 Uhr stehen Freitag die "Boogieman's Friend" in den Startlöchern. Samstag und Sonntag beginnt die musikalische Reise in die US-Südstaaten mit verschiedenen Jazzbands bereits um 12 Uhr.

Rathausinnenhof

Kurz ist der Weg vom Jazz hinter dem Rathaus in den Rathausinnenhof, dafür die Klänge komplett andere. Iberoamerikanisch wird es dort unter anderem am Freitag mit den "Rody Reyes & Havanna Con Klasse". Samstag erhitzt "Spanish Mode" die Gemüter.

Hof Barfüßerruine

Dort stehen die kleinsten Besucher des Krämerbrückenfestes, aber auch die Kleinkunst an sich im Vordergund. Freitag beginnt der Abend klassisch. Zunächst 21:30 Uhr mit Klavierklängen von Richard Siedhoff zu einem Stummfilm, danach ab 22:45 Uhr mit einem Cello-Konzert von Eugen Mantu vom Philharmonischen Orchester in Erfurt. Zappeltier-, Zaubershow und Clown sollen Samstag ab 10 Uhr die Augen der Kinder zum Leuchten bringen. Sonntag steht das Kindershow-Live-Konzert ab 10 Uhr auf dem Program, 13:30 und 14:30 Uhr gibt es ein Improvisationstheater für Kinder. Viel Spaß und Spiel und Mitmachaktionen gibt es an beiden Tagen.

Hof zum Güldenen Rade

Dort zeigen Freitag ab 19 Uhr und Samstag ab 16:30 Uhr regionale Singer- und Songwriter ihr Können. Besonderer Höhepunkt wird laut Stadt der Auftritt des isländischen Sängers Svavar Knútur am Samstag 20:15 Uhr sein.

Theaterplatz und Musikschule

Zum Mit-Mach-Paradies wird der Theaterplatz am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Kinder von drei bis 13 Jahren können an zahlreichen Spielstationen mitmachen. Auf dem Hof der Musikschule (Turniergasse 18) präsentiert sich der Freitag von 19:30 bis 22 Uhr der musikalische Nachwuchs, unter anderem der Popchor, die Tanzklassen und die "Well-Blech-Bigband".

Engelsburg und Hof Nerly

Die Veranstalter der E-Burg haben ein eigenes Musikprogramm auf die Beine gestellt. Freitag spielen ab 18:30 Uhr "Cuki", "Ab Syndrom", und "Klan". Samstag stehen ab 17 Uhr "Chaos Kosmos" und "Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band" auf der Bühne. Etwas ruhiger geht es im Hinterhof des Nerlys zu. Dort beginnt Freitag 19 Uhr das Weinseminar, Samstag rocken die "Funky Dumb Stuff".

Wo kann ich parken?

Bauzäune stehen um eine Baustelle in der Marktstraße in Erfurt.
Die Marktstraße in Erfurt wird derzeit gebaut: Während des Fests ruhen aber die Arbeiten. Bildrechte: MDR/Jana Hildebrandt

Die Erfurter Altstadt ist für den Verkehr grundsätzlich gesperrt. Besuchern, die mit dem Auto anreisen wollen, empfiehlt die Stadt die kostenfreien P+R zu nutzen. Diese sind ans Straßenbahnnetz angeschlossen und halten jeweils am Anger bzw. am Domplatz.

Wer mit der Bahn kommt, kann sich ein Stück des Weges gen Innenstadt zu Fuß sparen, in die Linien 1, 3 und 6 einsteigen und bis zum Anger fahren. Ab dort geht es aufgrund von Baumaßnahmen aber nur noch zu Fuß weiter. Derzeit wird die Marktstraße in Erfurt saniert. Während des Krämerbrückenfestes ruhen die Arbeiten. Die Baustelle soll laut Aussage der Stadt zudem nach innen versetzt werden, so dass die Besucher die Straße besser passieren können.

Gibt es noch Übernachtungsmöglichkeiten?

Gute Nachrichten für alle, die zum Fest kommen und dann abends doch nicht den weiteren Weg gen Heimat antreten. Laut Erfurter Tourismusmarketing sind noch einige Betten, vom 5-Sterne-Hotel über Boutique-Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen bis hin zu Zimmern bei Privatanbietern, frei. Wer übers Wochenende bleibt, dem empfehlen die Veranstalter zudem die ErfurtCard. Mit dieser können Besucher für 48 Stunden kostenfrei städtische Museen besuchen oder kostengünstig an Führungen teilnehmen.

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 15. Juni 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2018, 20:58 Uhr

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis:
Kommentare bei MDR.DE werden von 08:30 bis 18:00 Uhr redaktionell geprüft und nach erfolgter Freigabe (mit Name, aber ohne E-Mail-Adresse) veröffentlicht. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung und die Kommentar-Richtlinien.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Die Krämerbrücke
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 17.08.2017 15:09Uhr 01:03 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/video-130672.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Die Krämerbrücke
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 17.08.2017 15:09Uhr 00:23 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/video-130670.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Die Krämerbrücke
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 17.08.2017 15:09Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/video-130664.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen