Einrichtung zerstört Party von Jugendlichen eskaliert in Erfurt

In Erfurt ist die Party eines Jugendlichen außer Kontrolle geraten. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, haben Gäste bei der Feier eines 17-Jährigen Teile der Einrichtung des Hauses zerstört. Unter anderem seien Möbel zerschlagen, Eier und Ketchup an die Wände geworfen und Tapeten abgerissen worden. Der 17-Jährige rief daraufhin am Montagabend die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, waren noch über 40 Gäste auf der Feier. Nach Polizeiangaben fingen die 15- bis 19-Jährigen an, die Polizisten zu beleidigen. Die meisten wurden den Eltern übergeben.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der 17-Jährige die Party im Internet angekündigt. So hatte sich die Veranstaltung über die sozialen Netzwerke und über Mundpropaganda verbreitet. Der Schaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Johannes und der Morgenhahn | 13. August 2019 | 08:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. August 2019, 14:39 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Schwerlasttransporter auf einer Straße 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

In Sondershausen ist am Mittwoch ein Schwerlasttransport stecken geblieben. Beide Fahrer hatten offenbar ihre Lenkzeit überschritten.

Mi 11.12.2019 16:00Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/kyffhaeuser/video-sondershausen-schwerlasttransport-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video