Polizeieinsatz Verdächtiger Fund am Erfurter Bahnhof

Menschen warten vor einem Absperrband
Wegen verdächtig wirkender Gepäckstücke waren Teile des Erfurter Hauptbahnhofs am Sonntag etwa drei Stunden lang gesperrt. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Menschen warten vor einem Absperrband
Wegen verdächtig wirkender Gepäckstücke waren Teile des Erfurter Hauptbahnhofs am Sonntag etwa drei Stunden lang gesperrt. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Polizisten unterscuhen Gegenstände hinter einer Polizeiabsperrung
Die Stücke seien am Mittag in einem Schließfach entdeckt worden, teilte ein Sprecher der Bundespolizei auf Anfrage mit. Es habe sich jedoch herausgestellt, dass es sich um harmlose Fundstücke handelte. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Drei Polizisten im Bahnhof
Erst vor einem Monat waren in einem Schließfach im Bahnhof Weimar ein russisches Sturmgewehr Kalaschnikow und zwei
Granaten gefunden worden. Die Waffen waren laut Staatsanwaltschaft jedoch nicht funktionsfähig.
Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Alle (3) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt