Volker Reinhardt
Insolvenzverwalter Volker Reinhardt bei der Pressekonferenz zum möglichen Fortbestand von Rot-Weiß Erfurt: Aus den Gesprächen mit Sponsoren empfange er positive Signale, sagte Reinhardt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Insolvenzverfahren Rot-Weiß Erfurt: Keine Garantie für Fortbestand - aber Zeit erkauft

Eine Garantie für das Überleben von Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Erfurt gibt es nicht. Doch die Chancen stehen laut Insolvenzverwalter Volker Reinhardt gut. Der Schlüssel liege in der Ausgliederung der ersten Mannschaft, betonte er am Donnerstag. Dafür habe sich der Verein dank Zusagen einer fünfköpfigen Unterstützergruppe Zeit erkauft.

Volker Reinhardt
Insolvenzverwalter Volker Reinhardt bei der Pressekonferenz zum möglichen Fortbestand von Rot-Weiß Erfurt: Aus den Gesprächen mit Sponsoren empfange er positive Signale, sagte Reinhardt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Erfurt (RWE) hat nach Worten von Insolvenzverwalter Volker Reinhardt gute Chancen auf den Fortbestand. Doch seine Zukunft hänge von der Ausgliederung der ersten Mannschaft ab, sagte Reinhardt am Donnerstag bei einer Pressekonferenz. "Sie ist der Schlüssel zum Fortbestand." Dafür habe sich Rot-Weiß Zeit erkauft.

Dank der jüngsten Zusagen von fünf Unterstützern könne er seinen Job zu Ende bringen, ergänzte Reinhardt. "Und den habe ich immer so verstanden, Rot-Weiß Erfurt weiterzuführen und auf sichere Füße zu stellen, und ich glaube, jetzt kann das gelingen." Eine Garantie für den Fortbestand könne er aber nicht geben. Für die Ausgliederung der Profi-Mannschaft kommen verschiedene Modelle in Frage - eine Kommanditgesellschaft auf Aktien zum Beispiel. Wichtig sei, dass sich die Fans und Sponsoren daran beteiligen könnten, sagte Reinhardt.

Es wird nur gelingen mit Hilfe von Investoren, und da gibt es zahlreiche Gespräche und vielversprechende Signale.

Rot-Weiß Erfurt-Insolvenzverwalter Volker Reinhardt

Zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 13. März 2018 habe er einen "komplett desaströsen Verein vorgefunden", sagte Reinhardt. Es wurde nach seinen Worten in der Vergangenheit versäumt, ein positives Image für den Verein und eine dauerhafte Verbindung zu Sponsoren zu schaffen. Das mache es schwer, Leute in Erfurt anzusprechen und als Sponsoren zu gewinnen. Sportlich solle sich der Verein erst einmal in der Regionalliga konsolidieren, bevor er zu "Höhenflügen" aufbricht, ergänzte der Insolvenzverwalter.

Brdaric fordert klare Zukunftspläne

RWE-Trainer Thomas Brdaric kritisierte die finanzielle Planung des Vereins vor der Saison. Er forderte vom Insolvenzverwalter einen klaren Plan für die Zukunft. Einige Spieler würden in den kommenden Tagen mit anderen Vereinen sprechen und Rot-Weiß voraussichtlich im Winter verlassen, sagte Brdaric MDR THÜRINGEN. Seine eigene Zukunft ließ er offen.

Mehr zum Thema

Insolvenzverwalter Volker Reinhardt  2 min
Bildrechte: Karina Hessland-Wissel

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Christbaumschmuck am Erfurter Weihnachtsbaum 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

"Früher war mehr Lametta" und überhaupt, die Weihnachtsbäume hatten mehr Nadeln. Der aktuelle Erfurter Weihnachtsbaum sorgt für Spott. Doch ist er wirklich so schlimm?

Mo 12.11.2018 15:53Uhr 01:04 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-248490.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 08. November 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. November 2018, 20:30 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

7 Kommentare

09.11.2018 21:13 Franz 7

Das ist doch nichts halbes und nichts ganzes. Wie in vielen internen Foren besprochen, können wir Fans alles nur noch boykottieren und zu keinen Spiel mehr gehen. Wir brauchen einen kompletten Neuanfang.

09.11.2018 18:34 Hackepeter 6

@ 3 Theodor Dienert: Ihr Kommentar zeigt, daß Sie keinerlei Ahnung vom deutschen Vereins-, Steuer- und Spendenrecht haben. Genauso wenig Ahnung haben Sie von der Abgabenordnung die u.a. das Sponsoring für Vereine regelt. Ich frage mich, ob z.B. eventuell der Kindergartenförderverein in ihrem Ort Ihre Aussage zum Sponsoring genauso sieht.
Ich kann Ihnen bei Bedarf entsprechende Literaturhinweise geben. Wäre etwas Literatur zum Wochenende.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Christbaumschmuck am Erfurter Weihnachtsbaum 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

"Früher war mehr Lametta" und überhaupt, die Weihnachtsbäume hatten mehr Nadeln. Der aktuelle Erfurter Weihnachtsbaum sorgt für Spott. Doch ist er wirklich so schlimm?

Mo 12.11.2018 15:53Uhr 01:04 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-248490.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video