Sänger in der Kathedrale von Bradford.
In der Kathedrale von Bradford sangen die Thüringer am Mittwoch. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob

Konzertreise 110 Sänger der Erfurter Augustiner-Kantorei geben Konzerte in England

Werke deutscher Komponisten erklingen im Oktober in der englischen Grafschaft Yorkshire. Unter Leitung von Dietrich Ehrenwerth ist die Erfurter Augustiner-Kantorei unter anderem in Bradford aufgetreten.

von Sebastian Jakob

Sänger in der Kathedrale von Bradford.
In der Kathedrale von Bradford sangen die Thüringer am Mittwoch. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob

"Gerade in Zeiten des Brexit ist dieser Besuch enorm wichtig. Er zeigt, dass wir unsere englischen Freunde nicht alleine lassen", sagt Matthias Rein, Superintendent vom Evangelischen Kirchenkreis Erfurt gegenüber MDR THÜRINGEN.

Derzeit sind 110 Sängerinnen und Sänger der Erfurter Augustiner-Kantorei in England auf Konzertreise. Noch bis Sonntag gibt der Chor insgesamt acht Konzerte in der Grafschaft Yorkshire. Mittwoch stand ein großer Auftritt in der Kathedrale von Bradford auf dem Programm. Gesungen wurden unter anderem bekannte Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Johann Sebastian Bach. Unter Leitung von Dietrich Ehrenwerth.

Gute deutsch-englische Partnerschaft in Brexit-Zeiten

Seit fast 30 Jahren sind der Evangelische Kirchenkreis Erfurt und die Diözese Leeds (früher Bradford) partnerschaftlich eng verbunden. Damals wollten vor allem die Briten mehr über die Kirchenstruktur in Ostdeutschland und Osteuropa erfahren. Daraus ist ein enges Verhältnis entstanden.

Im Mittelpunkt stehen mittlerweile vor allem die Musik, freundschaftliche Kontakte und ein kultureller Austausch. "Diese Partnerschaft soll besonders zu Zeiten des Brexit weiter belebt werden", sagt Rein gegenüber MDR THÜRINGEN. Bis Sonntag stehen weitere Konzerte und Besichtigungen besonderer Orte auf dem Plan. "So ein großes Projekt hat es in der Geschichte der Partnerschaft noch nicht gegeben. Wir haben diese Reise bereits seit drei Jahren geplant", ergänzt Organisator Thorsten Weiß. Die Engländer freuen sich über den Besuch. Er sei auch ein wichtiges Signal für den europäischen Gedanken. Das zeigte auch die volle Kathedrale von Bradford beim Konzert am Mittwoch.

Kirchenmusik Augustinerkantorei auf Konzertreise in England

110 Sängerinnen und Sänger aus Erfurt sind im Oktober nach England gereist - für acht Konzerte in der Grafschaft Yorkshire.

Chor singt in der Kathedrale von Bradford.
110 Sängerinnen und Sänger der Erfurter Augustiner-Kantorei sind im Oktober auf Konzertreise in England. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob
Chor singt in der Kathedrale von Bradford.
110 Sängerinnen und Sänger der Erfurter Augustiner-Kantorei sind im Oktober auf Konzertreise in England. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob
Eine Sängerin schaut auf ihr Notenblatt.
Der Chor gibt acht Konzerte in der Grafschaft Yorkshire. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob
Besucher lauschen dem Konzert in der Kathedrale.
Auch in der Kathedrale von Bradford sangen die Erfurter. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob
Blick von außen auf die Kathedrale von Bradford.
Die gothische Kathedrale von Bradford. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob
Sänger in der Kathedrale von Bradford.
Die Thüringer sangen unter anderem Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Johann Sebastian Bach. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob
Besucher sitzen auf Bänken in der Kathedrale.
Seit fast 30 Jahren sind der Evangelische Kirchenkreis Erfurt und die Diözese Leeds (früher Bradford) partnerschaftlich eng verbunden. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob
Dirigent steht vor dem singenden Chor.
Landeskirchenmusikdirektor Dietrich Ehrenwerth leitet die Augustiner-Kantorei. Bildrechte: MDR/Sebastian Jakob
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN JOURNAL | 19. Oktober 2019 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 19. Oktober 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2019, 07:48 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen