Erfurt Landtag richtet Stillzimmer für Mütter mit Babys ein

In die sogenannte Babygate-Affäre im Thüringer Landtag kommt Bewegung. Nach Angaben der Landtagsverwaltung wird für die nächste Landtagssitzung am 26. September erstmals ein Stillzimmer zur Verfügung gestellt. Das Stillzimmer solle zunächst in einer leerstehenden Rundfunkkabine mit Blick auf den Plenarsaal eingerichtet werden. Außerdem stehe ein Babysitter bereit, falls Säuglinge kurzfristig von ihren Müttern in andere Hände gegeben werden müssten, hieß es.

Eine Mutter trägt ihr Baby in einer Trage.
Madeleine Henfling Ende August im Plenarsaal. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Im Thüringer Landtag gibt es aktuell drei Abgeordnete, die erst in den letzten Wochen Nachwuchs bekommen haben. In der ersten Sitzung nach der Sommerpause, im August, war es zum Eklat gekommen, als die Grünen-Abgeordnete Madeleine Henfling ihren neugeborenen Sohn mit in den Plenarsaal nahm. Landtagspräsident Christian Carius schickte sie mit Verweis auf die Geschäftsordnung aus dem Saal. Später kündigte er aber an, dass die Geschäftsordnung so geändert werden könne, dass solche Situationen künftig nicht mehr entstehen. Henfling und die Thüringer Grünen-Fraktion hatten in der vergangenen Woche einen Eilantrag beim Thüringer Verfassungsgericht eingereicht. Dieser soll sich nun mit dem Thema beschäftigen. Während der Sommerpause hatten die Abgeordneten Kristin Floßmann (CDU), Wiebke Muhsal (AfD) und Madeleine Henfling Kinder bekommen.

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Zwei Bienen 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Jugendlicher, der sein Gesicht mit einer Kapuze verdeckt, wird von Justizbeamten am Landgericht Mühlhausen abgeführt. 2 min
Bildrechte: MDR/Martin Wichmann/WichmannTV

Er verurteilte den 15-jährigen Messerstecher von Rossleben sowie den Mörder im Satanistenprozess: Jetzt geht Richter Jürgen Schuppner in den Ruhestand.

MDR FERNSEHEN Fr 16.11.2018 19:00Uhr 02:11 min

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-249842.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Die Nachrichten | 18. September 2018 | 13:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. September 2018, 14:33 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

22 Kommentare

20.09.2018 07:05 martin 22

@21 dorfbewohner: Sind die Plenarprotokolle denn schon veröffentlicht? Üblicherweise dauert das doch immer ein wenig - oder ist Thüringen diesbezüglich besonders fix?!

19.09.2018 19:47 Dorfbewohner 21

“martin 19

@18 dorfbewohner: Sie berücksichtigen bei Ihrer Stellungnahme nicht, dass RRG lediglich eine Stimme Mehrheit im Landtag hat. Da hat die Mitwirkung einer Abgeordneten bei einer Abstimmung (und darum ging es Frau Henfling - zumindest laut Beitrag) durchaus einen erheblichen Stellenwert…”

Das ist natürlich ein Argument. Um es aber mal konkret nachvollziehen zu können, müsste man mal die Anwesenheitsliste oder Abstimmungsergebnisse am betreffenden Tag vergleichen.
Ist dies hier schon mal erfolgt?

Würde etwas Licht in die Angelegenheit bringen.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Zwei Bienen 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Jugendlicher, der sein Gesicht mit einer Kapuze verdeckt, wird von Justizbeamten am Landgericht Mühlhausen abgeführt. 2 min
Bildrechte: MDR/Martin Wichmann/WichmannTV

Er verurteilte den 15-jährigen Messerstecher von Rossleben sowie den Mörder im Satanistenprozess: Jetzt geht Richter Jürgen Schuppner in den Ruhestand.

MDR FERNSEHEN Fr 16.11.2018 19:00Uhr 02:11 min

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-249842.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video