Nahverkehr Straßenbahnen auf Anger in Erfurt zusammengestoßen

Auf Erfurts zentralem Straßenbahnknoten Anger sind am Sonnabend zwei Bahnen zusammengestoßen. Einer der Fahrer und fünf Fahrgäste wurden leicht verletzt. Mehrere Linien mussten zeitweise umgeleitet werden.

Auf dem Anger in Erfurt sind zwei Straßenbahnen zusammengestoßen.
Auffahrunfall im Nahverkehr: Auf der Westseite des Platzes Anger in der Innenstadt von Erfurt sind am Sonnabendmorgen zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Bildrechte: MDR/Lars Sänger
Auf dem Anger in Erfurt sind zwei Straßenbahnen zusammengestoßen.
Auffahrunfall im Nahverkehr: Auf der Westseite des Platzes Anger in der Innenstadt von Erfurt sind am Sonnabendmorgen zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Bildrechte: MDR/Lars Sänger
Auf dem Anger in Erfurt sind zwei Straßenbahnen zusammengestoßen.
Einer der Fahrer und fünf Fahrgäste wurden leicht verletzt. Beide Bahnen wurden erheblich beschädigt, die Polizei schätzt den Schaden auf 50.000 Euro. Bildrechte: MDR/Stefan Heine
Auf dem Anger in Erfurt sind zwei Straßenbahnen zusammengestoßen.
Wegen des Unfalls mussten drei Erfurter Straßenbahnlinien bis zum Mittag umgeleitet werden. Bildrechte: MDR/Lars Sänger
Alle (3) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 23. März 2019 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt