B7 Auto rutscht in Erfurt unter Lkw - Stau im Berufsverkehr

Ein Unfall auf der B7 in Erfurt hat am Donnerstagmorgen für einen Stau im Berufsverkehr gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, war ein Auto im Ortsteil Linderbach komplett unter einen Lkw gerutscht. Der Autofahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Am Wagen entstand Totalschaden.

Auf der B7 in Erfurt-Linderbach ist ein Auto unter einen Lkw gerutscht und stark beschädigt worden.
Bei dem Unfall mit einem Lkw in Erfurt wurde das Auto erheblich beschädigt. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Sperrung der B7 in Erfurt

Wie es zu dem Unfall auf der Kreuzung von Weimarischer Straße und Weiherweg kam, war zunächst unklar. Für die Zeit der Bergung war die B7 in Erfurt etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Seit Mittwoch haben sich in Thüringen mehrere Unfälle ereignet, bei denen mindestens sieben Menschen schwer verletzt wurden. Mehr dazu:

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 28. Mai 2020 | 09:30 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen