Mit einem Feuerwerk wird Erfurter Weihnachtsmarkt eröffnet
Der Erfurter Weihnachtsmarkt läuft bis zum 22. Dezember 2019. Bildrechte: dpa

Größter in Thüringen Weihnachtsmarkt 2019 in Erfurt eröffnet

Weihnachten kann kommen: Vier Wochen vor dem Fest hat am Dienstag der Weihnachtsmarkt 2019 in Erfurt begonnen. Fast 200 Verkaufsstände warten auf die Besucher, ebenso Baum "Martin" - der Nachfolger des legendären "Rupfi". Die Thüringer Polizei rät Weihnachtsmarktbesuchern zu Vorsicht vor Taschendieben.

Mit einem Feuerwerk wird Erfurter Weihnachtsmarkt eröffnet
Der Erfurter Weihnachtsmarkt läuft bis zum 22. Dezember 2019. Bildrechte: dpa

Auf dem Domplatz in Erfurt ist am Dienstag Thüringens größter Weihnachtsmarkt eröffnet worden. In diesem Jahr sind in der Altstadt bis hin zum Bahnhofsvorplatz 193 Verkaufsstände aufgebaut, darunter 17 Glühweinbuden. Das Sortiment reicht nach Angaben von Marktmeister Sven Kaestner von erzgebirgischen Holzschnitzereien über Glasbläserkunst aus Lauscha bis hin zur Kerzenwerkstatt.

Martin folgt Rupfi auf dem Weihnachtsmarkt in Erfurt

Mittelpunkt des Marktes auf dem Domplatz ist die 22 Meter hohe Weißtanne namens "Martin". Sie wurde in Martinfeld im Eichsfeld gefällt und folgt dem legendären Vorjahresbaum "Rupfi" nach. "Rupfi" selbst wird am Dienstag als geschnitzter, künstlerisch gestalteter Baum auferstehen. "Rupfi bleibt uns erhalten", so Kaestner. Von dem einst verspotteten Baum mit seinen kahlen Ästen sind inzwischen in der städtischen Gärtnerei auch 1.000 Nachkommen gezogen worden.

Der Erfurter Weihnachtsmarkt in Bildern

Mit 193 Ständen ist der Weihnachtsmarkt auf dem Erfurter Domplatz der größte Weihnachtsmarkt Thüringens - und viele sagen auch der schönste. Wir zeigen Ihnen hier die schönsten Bilder.

Vormittags auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt.
Am 26. November öffnete der Erfurter Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz. Am Vormittag war es hier noch ungewohnt ruhig. Bildrechte: MDR / Katrin Kurth
Vormittags auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt.
Am 26. November öffnete der Erfurter Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz. Am Vormittag war es hier noch ungewohnt ruhig. Bildrechte: MDR / Katrin Kurth
Fahrgeschäfte auf dem Weihnachtsmarkt in Erfurt
Die Fahrgeschäfte warteten noch auf die ersten Besucher. Bildrechte: MDR / Katrin Kurth
Stöbern auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt
Aber die ersten stöberten sich schon durch die bunten Auslagen der Hütten. Bildrechte: MDR / Katrin Kurth
Mit einem Feuerwerk wird Erfurter Weihnachtsmarkt eröffnet
Am Abend war es dann so weit: Mit einem Feuerwerk wurde Erfurter Weihnachtsmarkt am 26. November auch offiziell eröffnet. Bildrechte: dpa
Weihnachtliche Dekoration in der Ausstellung Florales zur Weihnachtszeit im Domfelsenkeller Erfurt
Randnotiz: Im Advent lockt auch die traditionelle Ausstellung "Florales zur Weihnachtszeit" nicht nur Weihnachtsmarktbesucher in den Erfurter Domfelsenkeller. Für die 34. Weihnachtsschau wurden die Nischen des Kellergewölbes in diesem Jahr unter dem Motto "Holz und Traditionen" von Floristen und Holzgestaltern aus Mitteldeutschland dekoriert. Die Schau kann bis zum 26. Dezember besucht werden. Bildrechte: MDR/Dörthe Gromes
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Johannes und der Morgenhahn | 27. November 2019 | 06:12 Uhr

Mit dem Weihnachtsmarkt wurde in Erfurt zeitgleich die Ausstellung im Felsenkeller des Domberges "Florales zur Weihnachtszeit" eröffnet. Sie steht in diesem Jahr unter den Titel "Holz und Tradition". Floristen aus ganz Deutschland haben die 24 Kellernischen zum 34. Mal weihnachtlich in Szene gesetzt. Der Erfurter Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Autoscooter geht in diesem Jahr über 25 Tage bis zum 22. Dezember. Im Vorjahr wurden rund 1,75 Millionen Besucher gezählt, diesmal rechnet die Stadt mit etwa zwei Millionen Gästen.

Weihnachtsmarkt 2019 in Erfurt - die Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten zum Erfurter Weihnachtsmarkt:

  • Sonntag bis Mittwoch: 10 bis 20 Uhr
  • Donnerstag und Eröffnungstag: 10 bis 21 Uhr
  • Freitag und Samstag: 10 bis 22 Uhr

Die Puffbohnen-Weihnacht auf dem Wenigemarkt und der Mittelaltermarkt auf dem ehemaligen Braugold-Gelände öffnen tagsüber später, empfangen ihre Besucher dafür aber abends meist bis 22 Uhr, freitags und samstags bis 23 Uhr.

Medizinische Versorgung auf dem Weihnachtsmarkt nicht durch Feuerwehr

In diesem Jahr wird die Feuerwehr nicht mehr die medizinische Versorgung am Weihnachtsmarkt übernehmen. Das bestätigte der Marktmeister. Grund ist laut Stadt fehlendes Personal bei der Feuerwehr. Der Sanitätsdienst wurde daher extern ausgeschrieben. Seit Jahren steht ein Container der Polizei auf dem Domplatz, in dem Menschen bei medizinischen Notfällen geholfen wird. Die ehrenamtlichen Helfer des DRK und des Arbeiter-Samariter-Bundes wurden dabei immer von einem Feuerwehrmann unterstützt. Die Kulturdirektion hat die Hilfsorganisationen vor zwei Wochen mit der neuen Aufgabe betraut, die nun einen Einsatzleiter Sanitätsdienst stellen müssen.

Polizei warnt vor Taschendieben auf dem Weihnachtsmarkt

Auch in Weimar hat der Weihnachtsmarkt am Dienstag offiziell seine Pforten geöffnet. Dort verteilen sich die Stände auf Plätze in der Innenstadt mit dem Marktplatz als Zentrum. Schon am Tag zuvor war der Weihnachtsmarkt in Eisenach eröffnet worden. Anlässlich der beginnenden Saison warnte die Thüringer Polizei vor Taschendieben, die das Gedränge der Weihnachtsmärkte ausnutzen könnten. Die Beamten rieten dazu, Wertgegenstände möglichst nah am Körper zu tragen, Taschen geschlossen zu halten und beispielsweise Brustbeutel oder angekettete Portemonnaies zu verwenden.

Tradition Eisenacher Weihnachtsmarkt eröffnet

Am Montag ist der Eisenacher Weihnachtsmarkt mit dem traditionellen Stollenanschnitt und einem Konzert der "Rennsteigspatzen" eröffnet worden. Bis zum 22. Dezember lädt er zum Besuch ein.

Weihnachtsmarkt Eisenach
Diese Hütte ist etwas Besonderes: ein Nachbau des Eisenacher Rathauses gleich gegenüber, aber mit Glockenspiel. Es ertönt regelmäßig mit Weihnachtsliedern. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Weihnachtsmarkt Eisenach
Diese Hütte ist etwas Besonderes: ein Nachbau des Eisenacher Rathauses gleich gegenüber, aber mit Glockenspiel. Es ertönt regelmäßig mit Weihnachtsliedern. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Weihnachtsmarkt Eisenach
Erstmals vor der Georgenkirche: eine Krippe mit lebensgroßen Figuren und verschiedenen Märchen. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Weihnachtsmarkt Eisenach
Nicht nur an diesem Stand: die Auswahl an Heißgetränken ist groß. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Weihnachtsmarkt Eisenach
Wieder ein Hingucker und alles andere als "Rupfi" - der 15 Meter hohe Eisenacher Weihnachtsbaum, geschmückt mit 250 Kugeln. Drumherum fährt eine Kindereisenbahn. Für die Kleinen gibt es auch ein Karussell und das beliebte "Entenangeln". Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Weihnachtsmarkt Eisenach
Überall gibt es Plätze, wo sich die Besucher in Ruhe die verschiedenen kulinarischen Spezialitäten oder heiße Getränke schmecken lassen können. Selbst am offenen Feuer kann man stehen und sich aufwärmen. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Weihnachtsmarkt Eisenach
Jeden Nachmittag - von Montag bis Freitag - können Sie noch dazu im beheizten Bastelhaus an Kleinigkeiten zum Fest werkeln - vom Fensterbild über Baumschmuck bis zum Vogelhäuschen. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Weihnachtsmarkt Eisenach
Acht Meter hoch ist diese Pyramide mit Rauschgoldengeln - über einem Glühweinausschank. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Weihnachtsmarkt Eisenach
Der Eisenacher Weihnachtsmarkt: Klein, aber gemütlich. Mitten in der guten Stube der Stadt - zwischen Rathaus, Georgenkirche und Stadtschloss. Ob da der Ritter herstammt? Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Beleuchtete Pyramide auf dem Weihnachtsmarkt
Rund 50 Buden und Stände sind auf dem Markt aufgestellt. Dazu gehört auch weihnachtliche Dekoration wie diese Pyramide. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Mehrere Personen auf einer Weihnachtsmarktbühne
Die "Rennsteigspatzen" spielten zur Eröffnung. Auf der Bühne finden musikalische Kinderprogramme statt und Konzerte - auch der Nikolaus wird am 6. Dezember dort zu Gast sein. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 25. November 2019 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf,dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 26. November 2019 | 11:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 28. November 2019, 13:42 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Wolfspräparat mit hellbraunem Fell und Hybrid mit schwarzem Fell in Museum 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Bis zum Januar ist ein bei Ohrdruf erlegter schwarzer Wolfshybride als Präparat zu sehen, dessen Vater mutmaßlich ein Labrador war. Zum Vergleich steht daneben eine auf der A71 überfahrene Wölfin.

Di 10.12.2019 15:13Uhr 00:45 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-wolfshybrid-im-erfurter-naturkundemuseum100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video