Feiernde Menschen im Wir Garten
Der alte Erfurter Wir-Garten befand sich am Rand der Erfurter Innenstadt. Bildrechte: MDR/Wir-Garten

Wiedereröffnung Erfurter "Wir-Garten" an neuem Standort

Der Erfurter "Wir-Garten" kommt zurück. Der bei vielen Erfurtern beliebte Kultur- und Veranstaltungsort soll 2020 an neuer Stelle eröffnet werden. Der alte "Wir-Garten" musste 2018 schließen.

Feiernde Menschen im Wir Garten
Der alte Erfurter Wir-Garten befand sich am Rand der Erfurter Innenstadt. Bildrechte: MDR/Wir-Garten

Der sogenannte Erfurter "Wir-Garten" soll 2020 auf den Erfurter Ringelberg neu eröffnet werden. Bisher war das Festivalgelände auf einer Baulücke am Juri-Gagarin-Ring angesiedelt. Die vorerst letzte Veranstaltung fand aber bereits im September 2018 statt. Am ehemaligen Standort werden neue Wohnhäuser gebaut.

Eröffnung im Mai oder Juni

Wie die Initiatoren MDR THÜRINGEN mitteilten, befindet sich auch der neue Standort auf einer künftigen Baufläche, neben einem Supermarkt. Die Fläche sei kleiner als bisher und werde, wie auch der alte Standort, nur temporär genutzt.

Die Eröffnung ist für Mai oder Juni 2020 geplant. Die Gestaltung der Fläche beginnt bereits im kommenden Februar. Das Projekt ist zunächst nur auf ein Jahr ausgelegt. Für 2021 arbeiten die Organisatoren an einem Veranstaltungskonzept parallel zur Bundesgartenschau. Veranstaltungsort werde dann der Erfurter Petersberg sein.

Laut Ronny Lessau vom Organisationsteam sei eine Weiternutzung der Fläche am Ringelberg aber ebenfalls denkbar, falls sich das vor Ort geplante Bauprojekt verzögern sollte. Dies setze aber voraus, dass sich im Laufe des kommenden Jahres interessierte Anwohner finden, die das Projekt in Eigenregie weiterführen.

Familienfreundliches Konzept

Sommerlich gekleidete Gäste an einer Holz-Bar
Die selbstgebaute Bar im alten Wir-Garten. Bildrechte: dpa

Der neue "Wir-Garten" soll sich künftig verstärkt an Familien und Kinder richten. Größere Festivals, wie am alten Standort, sind laut Veranstalter nicht geplant. Es werde aber eine Eröffnungsfeier und einer Abschlussparty geben. Bewährte Veranstaltungen wie der Freitags stattfindende "Freutag" sollen auch am neuen Standort fortgesetzt werden. Denkbar sei auch ein Public-Viewing zur Fußball-EM 2020.

Neben einer kleinen Bühne wird das neue Gelände auch wieder eine selbstgebaute Bar und einen Sandkasten beheimaten. Bar und Sitzgelegenheiten werden, wie bisher, aus alten Paletten errichtet werden.

Informationsveranstaltung für Anwohner

Laut Veranstalter wird es noch im Dezember eine Informationsveranstaltung für Anwohner und Interessierte geben. Übermäßige Lärmbelästigungen müsse aber niemand fürchten. Das Konzept des "Wir-Gartens" sei so ausgelegt, dass es niemanden störe. Auch für Fragen stehe man jederzeit zur Verfügung.

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 14. November 2019 | 13:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. November 2019, 16:47 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Fontäne nach einem Wasserrrohrbruch auf dem Weihnachtsmarkt in Weimar nahe des Deutschen National-Theaters 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK