B92 | B180 Unfälle in Thüringen fordern zwei Tote und vier Schwerverletzte

Auf Thüringens Straßen sind am Montag zwei Menschen ums Leben gekommen. Bei mehreren Unfällen wurden außerdem vier Beteiligte schwer verletzt.

Polizeibeamte untersuchen auf einer Landstraße ein Motorrad.
Im Kreis Sömmerda fuhr ein Auto auf ein Moped auf, ein 79-Jähriger starb dabei. Es war nicht der einzige tragische Unfall am Montag in Thüringen. Bildrechte: MDR/Wichmann TV

Eines der Unglücke ereignete sich im Kreis Sömmerda. Ein Mopedfahrer war auf der Landstraße zwischen Kleinmölsen und Udestedt unterwegs, als ein 48 Jahre alter Autofahrer von hinten auffuhr. Wie die Polizei weiter berichtete, wurde der 79-jährige Mopedfahrer durch den Aufprall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Polizei forderte einen Gutachter an, um den genauen Unfallhergang zu klären. Die Straße war vorübergehend gesperrt.

Toter bei Unfall auf B180 im Altenburger Land

Beim Zusammenstoß mit einem Transporter im Altenburger Land kam ein 67 Jahre alter Autofahrer ums Leben. Der Wagen war am Montag in Kriebitzsch auf Höhe eines Feldwegs auf die Bundesstraße 180 gefahren und dabei mit dem in dieselbe Richtung fahrenden Transporter zusammengestoßen. Der Fahrer (71) und die Beifahrerin (66) des Transporters wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei mitteilte. Die B180 war am Mittag für mehrere Stunden zwischen Kriebitzsch und Rositz gesperrt. Die Ursache für den Zusammenstoß war zunächst unklar.

Frontalzusammenstoß auf B92 in Greiz

Schwer verletzt wurden die Fahrer zweier Autos bei einem Unfall in Greiz. Einer der Männer sei am Montagmorgen beim Abbiegen in einem Gewerbegebiet frontal in ein entgegenkommendes Auto gekracht, teilte die Polizei mit. Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus. Die Bundesstraße 92 musste am Morgen zunächst komplett gesperrt werden. Als Folge kam es zu einem Stau, in dem sich zwei weitere Unfällen ereigneten. Hier blieb es bei Blechschäden.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jml,maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 17. Februar 2020 | 16:00 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

Ein Hund rennt über ein Feld. 1 min
Bildrechte: imago/robertharding

Treue Begleiter, Freunde, Spielgefährten: Zum Tag des Hundes stehen am Sonntag die Vierbeiner ganz im Mittelpunkt.

So 07.06.2020 06:00Uhr 00:55 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-tag-des-hundes-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video