Ein altes Buch liegt in einer Ausstellungsvitrine
Originale von Goethe, Schiller und Nietzsche sind in Weimar zu sehen. Bildrechte: MDR/Marie Neubauer

Veranstaltungstipps für die Region Wohin in Mittel-Thüringen?

Auf dieser Seite finden Sie einige Veranstaltungstipps von MDR THÜRINGEN - Das Radio und dem MDR THÜRINGEN JOURNAL.

Ein altes Buch liegt in einer Ausstellungsvitrine
Originale von Goethe, Schiller und Nietzsche sind in Weimar zu sehen. Bildrechte: MDR/Marie Neubauer

Apolda | Ausstellung

Die Wanderausstellung "Die Würde des Menschen - Stéphane Hessel" macht Station in Apolda. Sie ist in der Stadt- und Kreisbibliothek in der Dornburger Straße zu sehen. Die Ausstellung widmet sich dem großen Humanisten Hessel, dem ehemaligen Häftling des KZ Buchenwald. Die Vernissage beginnt 17 Uhr. Zu sehen ist die Schau bis zum 20. Februar.

Apolda | Bauhaus in Wort und Bild

Ida Kerkovius war eine Künstlerin am Bauhaus. Ihre Bilder und Teppiche sind kraftvoll und farbintensiv. Gezeigt werden einige ihrer Werke bis zum 31. März im Kunsthaus Apolda. Zusätzlich wird die Ausstellung von weiteren Programmpunkten umrahmt.

Arnstadt | Kabarett

Sie nehmen die Rückenschmerzen mit Humor und sind sich auch für "Schrottwichteln in der Yoga-Gruppe" nicht zu schade: Die "Academixer" kommen mit ihrem Kabarettprogramm nach Arnstadt auf die Theaterbühne. Im Schlossgarten wird am 23. Februar unter anderem geklärt, wie man sich um Europa kümmern soll, wenn nebenbei ein VHS-Kurs in "Töpfern für die Freiheit" läuft. Alles nicht ganz ernst gemeint - ab 19:30 Uhr im Theater Arnstadt.

Arnstadt | Konzert

Im Theater in Arnstadt bebt am 19. Februar der Bühnenboden. Denn im Takt, synchron und zu irischer Musik fegen die Tänzer bei "Celtic Rhythms direct from Ireland" über die Bühne. Stepptanz, Trommel, flotte Füße - 19:30 Uhr im Theater in Arnstadt.

Erfurt | Synagogen-Sonderschau

Dem Bau von Synagogen widmet sich derzeit eine Sonderausstellung in der Alten Synagoge in Erfurt. Unter dem Titel "Als Fels errichtet, um zu danken" zeigt die Schau bis zum 17. Februar beeindruckende Synagogenbauten, archäologische Funde und Einblicke in jüdische Lebenswelten. Geöffnet ist die Ausstellung immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Schloss Friedenstein in Gotha 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN-Reporterin Isabelle Fleck macht Lust auf die Highlights in der kommende Woche. Zum Beispiel eine besondere Ausstellung in Gotha oder Kabarett mit Jürgen von der Lippe.

MDR THÜRINGEN - Das Radio So 10.02.2019 20:50Uhr 02:03 min

https://www.mdr.de/mdr-thueringen/audio-963172.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Ilmenau: Reisevortrag Peru

Sabine Vana-Ströhla hat auf ihrer Reise nach Peru nicht nur Macchu Picchu "abgeklappert" und ist auf dem Titicacasee gefahren, sie war auch im touristisch weniger erschlossenen Norden unterwegs, hat Nebelkrieger und Mumien gesehen und ist durch den Regenwald genauso gereist wie durch die Wüste. Davon erzählt sie am 23. Februar in Ilmenau in der Reihe ¡Cómo no! der Volkshochschule in der Bahnhofstraße Ilmenau ab 19:30 Uhr.

Kranichfeld | Skulpturenausstellung

Im Kranichfelder Baumbachhaus wird am 17. Februar eine neue Ausstellung eröffnet. "Künstlergarten im Licht und Schatten der Jahreszeiten" heißt die neue Schau, in der Skulpturen und Fotografien von Steinmetz Stefan Böhm und seinem Künstlerkollegen Andreas Scheibe zu sehen sind. Die Ausstellung wird um 17 Uhr eröffnet und hat bis zum 28. April immer Mittwoch bis Sonntag 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Weimar | Gropius Zimmer

Auf dem Weimarer Theaterplatz haben Architektur-Studenten der Bauhaus-Universität das Direktoren-Zimmer von Bauhaus-Gründer Walter Gropius nachgebaut. Bis zum 20. Februar sind Sie eingeladen, sich darin aufzuhalten und Ihren Gedanken über einen "neuen Bau der Zukunft" freien Lauf zu lassen.

Weimar | Handschriften ganz nah

Im Goethe- und Schiller-Archiv können Original-Handschriften aus unmittelbarer Nähe betrachtet werden. Zu sehen sind nicht nur Schriftstücke von Goethe, Schiller und Nietzsche. Das Archiv zeigt aus Anlass von Jubiläen auch die Schätze anderer Größen: aktuell von Bauhaus-Künstlern, Clara Schumann und Theodor Fontane. Geöffnet ist die Ausstellung bis zum 7. April.

Wormstedt | Musikalisch-literarischer Nachmittag

In der Kirche St. Georg in Wormstedt im Weimarer Land erleben Sie am 17. Februar einen musikalisch-literarischen Nachmittag. Im Telemann-Foyer gibt es Lieder von Wolfgang Amadeus Mozart - vorgetragen von Lucy Germerodt. Sie wird begleitet am Klavier. Beginn ist 16 Uhr.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Veranstaltungstipps | 14. Februar 2019 | 09:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Dezember 2018, 11:10 Uhr