Blick auf die Lutherkirche, einen roten Backsteinbau, in Apolda.
Ringelnatz und Operette - in der Lutherkirche in Apolda gibt es beides. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Veranstaltungstipps für die Region Wohin in Mittel-Thüringen?

Auf dieser Seite finden Sie einige Veranstaltungstipps von MDR THÜRINGEN - Das Radio und dem MDR THÜRINGEN JOURNAL.

Blick auf die Lutherkirche, einen roten Backsteinbau, in Apolda.
Ringelnatz und Operette - in der Lutherkirche in Apolda gibt es beides. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Apolda | Ringelnatz-Abend

In der Lutherkirche Apolda erwartet Sie am 18. Juli ein Ringelnatz-Abend unter dem Motto "Ich bin nur ein kleiner unanständiger Schalk". Martin Stiebert erzählt aus Ringelnatz' Leben als Schiffsjunge, Jahrmarktsausrufer, Kabarettist und Autor, einem Leben mit vielen Thüringen-Bezügen. Zu hören sind viele Gedichte des Meisters der komischen Poesie. Beginn ist 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Apolda | Operette

In Apoldas "Offener Lutherkirche" wird am 19. Juli eine der bekanntesten Operetten gezeigt: Auf dem Programm steht "Die Fledermaus" von Johann Strauß. Gespielt vom Lyric Opera Studio aus Weimar. Alles beginnt nach einem Maskenball. Gabriel von Eisenstein lässt seinen Freund Dr. Falke betrunken im Fledermauskostüm im Straßengraben liegen - wohl wissend, dass er ihn damit unweigerlich dem Gespött der Passanten aussetzt. Seien Sie gespannt, wie die Geschichte ausgeht. Das Konzert beginnt ab 19 Uhr in der Lutherkirche Apolda.

Erfurt | Sommertheater

Wenn einer ein Video drehen will, um einen Akkuschrauber-Wettbewerb zu gewinnen, klingt das nach viel Spaß. Und dann geht's auch noch um Winnetou, Old Shatterhand und den 50. Geburtstag. Das Erfurter Sommertheater packt all das in einen amüsanten Theaterabend. Vorstellungen im Innenhof des Erfurter Angermuseums gibt es zum Beispiel vom 18. bis 20. Juli.

Hohenfelden | Ausstellung

Im Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden ist die zweite Sonderausstellung des Jahres zu sehen. Unter dem Titel "Made in Thüringen" werden Erfindungen und Innovationen aus Thüringen gezeigt. Tüftler, Fabrikanten und Produzenten, die hinter den Ideen stecken, werden vorgestellt. Und es wird Sie überraschen, in welchen heute ganz selbstverständlich genutzten Alltagsgegenständen Thüringer Kreativität steckt. Geöffnet ist das Museum täglich von 10 bis 18 Uhr.

Kannawurf | Folkmusik

Es wird nicht nur Sommertheater im Schloss Kannawurf gespielt, er gibt auch Live-Musik. Am 20. Juli ab 20 Uhr ist eine Band aus Neuseeland zu Gast. "The Bollands" sind eine Folkband, genauer gesagt ein Folk-Ehepaar. Er schreibt die Songs, spielt Gitarre, seine Frau bringt die Tasten- und Schlaginstrumente zum Klingen, beide singen. Und sie haben sich als Spezialgast Gitarristin und Sängerin Jas Josland aus ihrer Heimat mitgebracht.

Sömmerda | Vortrag mit Hund

Um den besten Freund des Menschen geht es am 18. Juli in der Bibliothek im Dreyse-Haus in Sömmerda. Ab 19 Uhr ist ein Hundetrainer und Hundetherapeut zu Gast. Er meint, dass Hunde quasi reden und Menschen nicht zuhören können und er will dabei helfen, das zu ändern. Der Clou ist, gut erzogene Hunde dürfen mit Herrchen oder Frauchen mitkommen und auch knurren oder freudig bellen.

Sömmerda | Open-Air

Zum zweiten Mal feiert Sömmerda das "Acoustic Summer Open Air". Im Gewerbegebiet in der Ehrhardtstraße treten vier Bands unter anderem aus Eisenach, Sömmerda und Greußen auf. "Barley Juice", "Little Talks" oder "The Irish Dew" - sie alle spielen live. Ab 19 Uhr gibt es am 4. August Musik und dazu Speisen frisch vom Grill. Und das Ganze in Lagerfeuer-Atmosphäre.

Weimar | Meisterkurse

Junge Preisträger treten am 18. Juli im Festsaal der Weimarer Hochschule für Musik auf. Anne Luisa Kramb (Violine) und Simon Bürki (Klavier) spielen Werke unter anderem von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Liszt und Maurice Ravel. Das Konzert im Rahmen der Weimarer Meisterkurse beginnt 19:30 Uhr.

Weimar | Ausstellung zu Carl Alexander

Der Gründer der Großherzoglichen Kunstschule Weimar feiert seinen 200. Geburtstag. Das Stadtmuseum in Weimar widmet ihm deshalb die Ausstellung "Großherzog Carl Alexander im Bildnis". Die Schau läuft bis zum 12. August.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 16. Juli 2018 | 09:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. Juli 2018, 12:20 Uhr