Weimar Haus der Weimarer Republik nimmt Form an

Im zukünftigen "Haus der Weimarer Republik" am Theaterplatz geht es voran. Derzeit wird eine multimediale Dauerausstellung eingebaut. Hörstationen, Filme und eine Fülle von Dokumenten sollen Besucher mit auf eine Zeitreise durch die erste deutsche Demokratie nehmen. Ende Juli soll das Haus eröffnen.

Ein gelbes Gebäude am Weimarer Theaterplatz
Am zukünftigen "Haus der Weimarer Republik" wird derzeit noch fleißig gearbeitet. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky

Im zukünftigen "Haus der Weimarer Republik" am Theaterplatz beginnt der Einbau einer multimedialen Dauerausstellung. Die Ausstellung nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise durch erste deutsche Demokratie. Diese beginnt mit einem Kurzfilm zur Situation 1918/19. Entlang eines Zeitstrahls veranschaulichen historische Fotos und Dokumente den Weg der Weimarer Republik von 1919 bis zu ihrem Ende 1933. Die Begleittexte sind einfach und kurz.

Ausstellung auch für Besucher ohne Vorkenntnisse konzipiert

Auch Besucher ohne Vorkenntnisse sollen die Geschichte der ersten deutschen Demokratie verstehen, so Kurator Andreas Feddersen. In der Ausstellung stehen insgesamt zwölf Hörstationen, Filme und eine Fülle von Dokumenten bereit zum anschauen und anhören. Der Verein Weimarer Republik nutzt für den gesamten Innenausbau mit Ausstellung, Café und Besucherzentrum rund 650.000 Euro aus Bundesmitteln, sagte Geschäftsführer Stefan Zenker. Im nächsten Jahr soll der Altbau durch einen modernen Neubau mit Räumen für Sonderausstellungen und Bildungsangebote ergänzt werden.

Eröffnung gegen Ende Juli

Der Verein Weimarer Republik hatte das sanierte Gebäude am 30. Juni 2019 zur Nutzung von der Stadt Weimar übernommen. Zum 100. Jahrestag der Verabschiedung der Weimarer Reichsverfassung am 31. Juli soll das Haus als zentraler Erinnerungsort an die erste deutsche Demokratie eröffnet werden.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten für Mittelthüringen | 08. Juli 2019 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Juli 2019, 20:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Dr. Nina Mackert liest in der Bibliothekt. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen mehrerer Universitäten betreibt Nina Mackert einen Blog zu den Themen Essen, Dicksein und Fitness. Sie sieht den Umgang mit Kalorien kritisch.

Mo 15.07.2019 15:38Uhr 01:12 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-319402.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video