Fachkräftemangel Pflegeroboter Emma besucht Weimarer Altenheim

Ein Robotergesicht mit großen Augen
Große Augen und ein aufgemalter Mund: Der Pflegeroboter Emma soll menschlich wirken und Emotionen wecken. Bildrechte: MDR/Conny Maroner
Ein Robotergesicht mit großen Augen
Große Augen und ein aufgemalter Mund: Der Pflegeroboter Emma soll menschlich wirken und Emotionen wecken. Bildrechte: MDR/Conny Maroner
Senioren tippen auf dem Bildschirm eines Roboters herum
Der Bildschirm des Roboters kann für Quizspiele oder andere Unterhaltungsprogramme genutzt werden. Bildrechte: MDR/Alexander Reißland
Ein Roboter steht vor einer Gruppe Senioren
Die Bewohner des Caritas Altenpflegezentrums St. Raphael in Weimar sind durchaus interessiert. Bildrechte: MDR/Conny Maroner
Ein Roboter steht vor einer Gruppe Senioren
Der Roboter kann sich Namen und Gesichter merken und soll zukünftig sogar Demenzkranke überwachen. Pflegearbeiten, wie Bettwäsche wechseln oder beim waschen helfen, beherrscht sie aber nicht. Bildrechte: MDR/Conny Maroner
Ein Roboter steht vor tanzenden und sitzenden Senioren
Der Roboter spielt auch Musik und fordert die Bewohner zum tanzen auf. Bildrechte: MDR/Alexander Reißland
Alle (5) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg