Weimar I Ettersburg Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Auf der Straße von Weimar Richtung Ettersburg hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und von dort wieder auf die Straße. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw.

Gegen 12.55 Uhr kam es auf der Landstraße 1054 zwischen Weimar und der Ettersberg Siedlung zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw
Die Straße musste für etwa anderthalb Stunden voll gesperrt werden. Bildrechte: MDR/Johannes Krey

Dabei wurden insgesamt drei Menschen verletzt. Die Beifahrerin musste von der Feuerwehr Weimar aus dem Auto befreit werden. Sie wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Näheres ist noch nicht bekannt. Die Straße musste für etwa anderthalb Stunden voll gesperrt werden. Die Polizeiinspektion Weimar hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/gh

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 19. August 2019 | 17:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. August 2019, 20:05 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Eine Hand hält eine Muschel 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Bei einer spontanen Rettungs-Mission in Vacha wurden hunderte Muscheln vor dem Austrocknen bewahrt. Der Betreiber eines Wehres hatte das Wasser der Werra zuvor um anderthalb Meter absinken lassen.

MDR THÜRINGEN Do 19.09.2019 19:00Uhr 00:33 min

https://www.mdr.de/thueringen/west-thueringen/wartburgkreis/video-338442.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video