Silhouette des Goehte-Schiller-Denkmals umrahmt von weihnachtlichen Motiven
Die Weimarer Weihnacht findet vom 26. November bis zum 5. Januar statt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Orte, Termine und Öffnungzeiten Weimarer Weihnachtsmarkt

Seit dem 26. November 2019 verzaubert die weihnachtlich geschmückte Innenstadt in Weimar ihre Besucher mit Live-Musik, traditionellen Weihnachtsmärchen und einem Adventskalender in den Fenstern des historischen Rathauses. Der Kalender wird bis zum 24. Dezember täglich vom Weihnachtsmann persönlich geöffnet.

Silhouette des Goehte-Schiller-Denkmals umrahmt von weihnachtlichen Motiven
Die Weimarer Weihnacht findet vom 26. November bis zum 5. Januar statt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bereits seit 1815 ist es Tradition, in Weimar einen Weihnachtsbaum an einem öffentlichen Platz aufzustellen, um Jung und Alt eine Freude zu bereiten. Auch dieses Jahr wird der Brauch fortgesetzt. Und um dies zu feiern, wird der Markt vom Oberbürgermeister, dem Weihnachtsmann und der Zwiebelkönigin am festlich geschmückten Weihnachtsbaum eröffnet. Auch die beleuchtete Innenstadt mit ihren etwa 100 Ständen und einer Eisbahn lädt Jung und Alt zu einer besinnlichen Adventszeit in Weimar ein.

Öffnungszeiten: 26. November 2019 bis 5. Januar 2020
Sonntag bis Donnerstag: 10 bis 22 Uhr
Freitag und Samstag: 10 bis 23 Uhr
24. und 25. Dezember und 1. Januar: geschlossen
8. Dezember: 13 bis 19 Uhr | Verkaufsoffener Sonntag
Eröffnung: 26. November, 17 Uhr

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 20. November 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 30. November 2019, 12:40 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg