365. Zwiebelmarkt in Weimar eröffnet

Pünktlich um 12 Uhr ist am Freitag der Zwiebelmarkt in Weimar eröffnet worden. Bei Sonnenschein strömten die ersten Besucher auf das Volksfest. Mit dabei war natürlich auch Zwiebelmarkt-Königin Lisa Hoehnke.

Besucher bummeln am frühen Samstagmorgen über den Zwiebelmarkt.
Der frühe Vogel fängt am Samstagmorgen den Wurm oder besser hier die Zwiebel. Noch kommt man an die Stände ran und kann sich alles ganz genau und in Ruhe anschauen. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
Besucher bummeln am frühen Samstagmorgen über den Zwiebelmarkt.
Der frühe Vogel fängt am Samstagmorgen den Wurm oder besser hier die Zwiebel. Noch kommt man an die Stände ran und kann sich alles ganz genau und in Ruhe anschauen. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
Ein Mädchen steht hinter zwei Schokoladenbrunnen.
Nicht nur Zwiebel gibt es in Weimar. Auf dem Kinderzwiebelmarkt im "Mon ami" stehen sogar Schokobrunnen. Dort sollten Besucher mit Kindern und Enkeln unbedingt vorbeischauen - zum Basteln, Spielen und Geschichten erleben. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
Mehrere Menschen sitzen auf Treppenstufen, vor ihnen spielt ein Mann ein Märchen vor.
Am Samstagvormittag füllt sich dann die Innenstadt von Weimar. Besonders beliebt ist immer das Märchentheater. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
Zwei Kinder in einem nachgebildeten Postamt
Neben der Märchenbühne auf dem Hof im "Mon ami" gibt es auch ein gelbes Kinderpostamt. Dort treffen die Besucher junge Postbeamte, z. B. den 13-jährigen Paul aus Oberweimar - in historischen Kostüm mit Weste und Schiebermütze. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
Zwei Musiker und zwei Kinder stehen in einem Raum.
Im MDR-Studio in Weimar singen Udo Hemmann und seine Partnerin das Lied vom jungen Gemüse. Das begrüßt die Gäste auf dem Zwiebelmarkt. Hemmann hat das Lied geschrieben. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
MDR THÜRINGEN Reporterin Maria Socolowsky mit Fräulein Lauch und Zwiebelinchen
MDR THÜRINGEN-Reporterin Maria Socolowsky berichtet vom Weimarer Zwiebelmarkt und machte mit Fräulein Lauch und Zwiebelinchen ein Erinnerungsfoto fürs Fotoalbum. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
Zwei als Zwiebelköniginnen verkleidete Frauen halten sich in den Armen.
Zwei Königliche Hoheiten schlendern an diesem Wochenende immer wieder über den Markt: Zwiebelmarktkönigin Lisa und die
Heldrunger Zwiebelprinzessin Paula Marlen.
Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
Viele Menschen bummeln entlang einer Straße.
Am frühen Freitagabend ist auf dem Zwiebelmarkt in Weimar viel los. Bildrechte: MDR/Estha Taddigs
Menschen schauen sich an Marktständen die Waren an.
Es gilt den schönsten Zwiebelzopf zu kaufen...  Bildrechte: MDR/Estha Taddigs
Zwiebelzöpfe hängen an einem Stand.
... ebenfalls im Trend "Knoblauchzöpfe"...  Bildrechte: MDR/Estha Taddigs
Kränze aus getrockneten Blumen hängen an einem Baumstamm.
... und Türkränze aus Kornblumen.

Bildrechte: MDR/Estha Taddigs
Viele Menschen stehen auf dem Theaterplatz in Weimar.
Der Zwiebelmarkt erstreckt sich vom Theaterplatz über den Rathausmarkt bis hin zum Herderplatz. Hier fanden Besucher einen Mittelaltermarkt. 

Bildrechte: MDR/Estha Taddigs
Ein Mann spielt mit Feuer auf einem Platz, Menschen schauen ihm zu.
Dort unterhielten Gaukler die vielen Gäste und beeindruckten mit Feuer und Jonglage-Künsten. 

Bildrechte: MDR/Estha Taddigs
Wirtschaftsminister Tiefensee bei Eröffnung des Zwiebelmarktes
Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hilft während der Eröffnung beim traditionellen Anschnitt des Riesenzwiebelkuchens. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
In einer Schlange stehende Menschen
Bereits zur Eröffnung des Zwiebelmarktes am Freitagmittag zieht es die Menschen nach Weimar. Bildrechte: MDR/Maria Socolowsky
Zwei Musiker stehen zusammen mit zwei als Gemüse verkleideten Kindern auf der Bühne.
Zwiebelinchen und Fräulein Lauch grüßen von der Bühne. Bildrechte: MDR/ Maria Socolowsky
Alle (22) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 12. Oktober 2018 | 12:00 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg