Närrische Zeit im Eichsfeld Karneval in Rüdigershagen: Mit über 80 Jahren auf dem Thron

Je oller, je doller! Beim Karnvevalklub in Rüdigershagen regiert mit Manfred I. und Heidi I. eines, wenn nicht das älteste Prinzenpaar Deutschlands. Ihre Regentschaft war selbst für die aktiven Narren im Eichsfeld eine Überraschung. Dass die Wahl zur 25. Session passt, davon haben sich schon viele überzeugen können.

Eine ältere Frau mit Brille und ein Mann in Kostüm, mit Faschingsorden schauen freundlich in die Kamera
Heidi (82) und Manfred Sann (83) haben es nochmal auf den Thron geschafft. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wer lacht, lebt länger - und vor allem gesünder. Viel zu lachen werden Heidi (82) und Manfred Sann (83) als ältestes amtierendes Prinzenpaar Thüringens - vielleicht auch Deutschlands - in den kommenden Tagen auf jeden Fall haben. Die beiden wurden vor einer Woche der Narrenschaft in Rüdigershagen im Kreis Eichsfeld vorgestellt. Bis dahin war es ein Geheimnis, wer die Regentschaft in der 25. Session des Fickelhagener Karnevalsklubs (FKK) inne hat. Die Karnevalisten waren zunächst verblüfft und dann begeistert.

Ein besseres Jubiläumspaar hätten wir nicht finden können

Zofe Petra Baal

Bei der Antrittsrede hatten sie die Lacher schnell auf ihrer Seite. "Wir haben uns mit den diamantenen Orden geschmückt! Ist das nicht verrückt?" Die beiden sind 60 Jahre verheiratet, ließen sie wissen. Und dass es fünf Kinder, sieben Enkel und einen Urenkel gibt. Wer die beiden nach dem Rezept für ein so langes und offenbar frohes Eheleben fragt, bekommt zu hören: Lachen und Bewegung. Beim Karneval gibt es das rezeptfrei und nahezu kostenlos.

Im Vorjahr noch der "Junge mit der Mundharmonika"

Prinz Manfred I. ist mächtig stolz darauf, dass er es mit über 80 Jahren auf den Thron geschafft hat. Im vorigen Jahr hatte er als "Junge mit der Mundharmonika" in der Bütt gestanden. Die Jahre zuvor waren er und seine "Lieblichkeit" Prinzessin Heidi I. immer nur Zuschauer des närrischen Spektakels in dem 600-Einwohner-Dorf. "Ein besseres Jubiläumspaar hätten wir nicht finden können", freut sich deren Zofe Petra Baal. Die Allround-Büttenrednerin betreut seit zehn Jahren jeweils auch die Prinzenpaare und hat bislang nur fröhliche Erfahrungen mit allen Tollitäten machen können.

Das macht Seniorenfeiern überflüssig

Der FKK Karnevalsklub ist überzeugt, dass sein Erfolg gerade im Zusammenspiel von Jung und Alt besteht. Das macht eigene Seniorenfeiern überflüssig, stattdessen gibt es ein attraktives Programm: mit zwei Männerballetts, Tanzmariechen und reifen Büttenreden. Für die Mitwirkenden gibt es diesmal einen ganz besonderen Karnevalsorden. Der Ringelschwanz-Orden mit dem springenden Ferkel als Wappentier. Den hat der Heimatverein als Eigenkreation selbst getöpfert.

In Thüringen steuern die Karnevalisten ihrem Saisonhöhepunkt entgegen. Am Donnerstag wurde vielerorts Weiberfasching gefeiert - so wie in Leinefelde. Die Bilder des Abends:

Weiberfasching: Leinefelde grüßt aus dem All

Frauen feiern beim Weiberfasching
Stimmung pur am Donnerstagabend beim Leinefelder Carneval Verein. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Frauen feiern beim Weiberfasching
Stimmung pur am Donnerstagabend beim Leinefelder Carneval Verein. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Frauen feiern beim Weiberfasching
Bis tief in die Nacht wurde im Eichsfelder Hof gefeiert... Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Bühnenprogramm beim Weiberfasching
getanzt... Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Garde beim Weiberfasching
...und gelacht. Hier die U15-Garde des Carnevalvereins. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Als Papageien verkleidete Frauen feiern beim Weiberfasching
Schräge Kostüme überall - hier die Papageien. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Verkleidete Gäste als Wolf und Rotkäppchen beim Weiberfasching
Auch Rotkäppchen und der Wolf wurden gesichtet. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Als Außerirdische verkleidete Frauen beim Weiberfasching
Dem Motto treu: viele Außerirdische waren gelandet - hier aus Kreuzebra. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Junge und Mädchen mit Auftritt beim Weiberfasching
Die Jüngsten präsentierten einen Kindertanz. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 21. Februar 2020 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 21. Februar 2020 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen