Autobahn 38 Erneut Unfall bei Heiligenstadt

Auf der Autobahn 38 ist es am Dienstagabend erneut zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Feuerwehr Heiligenstadt mitteilte, kollidierte zwischen Heiligenstadt und Arenshausen ein Auto mit einem Lkw. Die Ursache ist noch unklar. Der Autofahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autobahn war kurzzeitig gesperrt. Erst am Montagabend hatte es auf der A38 zwischen Berga und Roßla einen tödlichen Unfall gegeben.

Ein kaputtest Auto steht auf der Straße. Im Hintergrund Rettungskräfte.
Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 26. September 2018 | 08:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. September 2018, 07:25 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Gerichtsprozess gegen Drogerdealer 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Landgericht hat einen 30-Jährigen Drogenhändler zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Ihm wurde Handel und Besitz von Drogen vorgeworfen.

Mo 18.03.2019 17:16Uhr 00:28 min

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-284026.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video