Feuer in Mehrfamilienhaus Wohnungsbrand in Heiligenstadt: Zwölf Menschen in Sicherheit gebracht

Wegen eines Wohnungsbrandes in Heiligenstadt sind am Dienstagabend sieben Menschen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben von Feuerwehr-Einsatzleiter Thomas Müller war das Feuer in einer Küche in dem Mehrfamilienhaus ausgebrochen.

Fahrzeuge von Polizei und Feuerwehr vor Wohnhaus in Heiligenstadt
Feuerwehr und Polizei brachten in Heiligenstadt wegen des Brandes zwölf Menschen in Sicherheit. Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff

Dichter Rauch quoll nach seinen Worten aus der Wohnung im ersten Stock. Insgesamt zwölf Bewohner mussten vor den Flammen und giftigen Gasen in Sicherheit gebracht werden. Knapp 50 Feuerwehrleute, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Die größte Kreuzung in Heiligenstadt am Kasseler Tor wurde vorübergehend für den Verkehr gesperrt. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die genaue Brandursache und die Schadenshöhe sind noch unklar.

Wohnungsbrand: Feuerwehr rückt zu Großeinsatz in Heiligenstadt aus

In Heiligenstadt ist am Dienstagabend eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand geraten. Zwölf Menschen mussten in Sicherheit, sieben ins Krankenhaus gebracht werden. Bilder vom Feuerwehreinsatz sehen Sie hier.

Fahrzeuge von Polizei und Feuerwehr vor Wohnhaus in Heiligenstadt
Gegen 20:30 Uhr dröhnten am Dienstagabend in Heiligenstadt die Feuerwehrsirenen. Rund 50 Feuerwehrleute, Polizisten und der Rettungsdienst waren zu dem Brand unterwegs, bei dem Flammen aus dem ersten Stock eines Mehrfamilienhauses schlugen. Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff
Fahrzeuge von Polizei und Feuerwehr vor Wohnhaus in Heiligenstadt
Gegen 20:30 Uhr dröhnten am Dienstagabend in Heiligenstadt die Feuerwehrsirenen. Rund 50 Feuerwehrleute, Polizisten und der Rettungsdienst waren zu dem Brand unterwegs, bei dem Flammen aus dem ersten Stock eines Mehrfamilienhauses schlugen. Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff
Drehleiter von Feuerwehrfahrzeug vor Wohnhaus in Heiligenstadt
Wegen der starken Rauchentwicklung mussten auch Bewohner der angrenzenden Wohnungen in Sicherheit gebracht werden. Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff
Feuerwehrleute vor Wohnhaus in Heiligenstadt
Sieben Menschen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die betroffene Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff
Feuerwehrautos in Einfahrt vor Wohnhaus in Heiligenstadt
Wie es zu dem Brand kommen konnte, muss nun geklärt werden. Die Polizei schließt einen technischen Defekt nicht aus. Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff
Feuerwehrauto und Drehleiterfahrzeug vor Wohnhaus in Heiligenstadt
Die größte Kreuzung in Heiligenstadt am Kasseler Tor wurde vorübergehend für den Verkehr gesperrt. Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 24. Juni 2020 | 08:00 Uhr

Quelle: MDR THÜRINGEN/uka

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 24. Juni 2020 | 09:00 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Die Erfurter Professorin Birgit Schäbler während eines Skype-Interviews 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK