Heiligenstadt: Zwei Senioren mit Corona gestorben

Im Eichsfeld sind zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt geworden. In der Nacht zum Freitag starben zwei 89 und 94 alte Senioren, wie das Landratsamt mitteilte. Der Landkreis war nach mehreren Tagen zum ersten Mal wieder über den Inzidenz-Wert von 50 gerutscht. Er gilt damit zurzeit nicht mehr als Risikogebiet. Nach 20 neuen Infektionen seit gestern rechnet das Landratsamt aber wieder mit einem Anstieg des Werts.

Nordhausen: Bewohner stimmen über schönsten Weihnachtsbaum ab

Die Bewohner von Nordhausen können im Internet ihren Favoriten für den Weihnachtsbaum 2020 wählen. Wie Stephanie Schieke vom Amt für Bildung und Kultur der Stadt Nordhausen mitteilte, hatten viele Anwohner ihren Baum als potentiellen Weihnachtsbaum angeboten. 20 Bäume erfüllten die vorgegebenen Kriterien, wie Größe und gleichmäßiges Grün. Sechs Bäume stehen nur zur Auswahl. Einer soll für den Rathausplatz sein, weitere Bäume sollen an der Altendorfer Stiege, an der Sparkasse, in der Uferstraße sowie auf dem Bahnhofsplatz aufgestellt werden. Bis zum 1. November läuft die Abstimmung auf der Internetseite der Stadt.

Göllingen: Umstrittene Vollsperrung wird verschoben

Die Verkehrsbehörde Kyffhäuserkreis verschiebt die Vollsperrung der Landstraße zwischen Göllingen und Seega (Kyffhäuserkreis) auf das Frühjahr 2021. Gleichzeitig wird die Bauzeit auf fünf Monate verkürzt. Ursprünglich war geplant, dass die Landstraße von Anfang Oktober an ein Jahr komplett gesperrt wird, um Abwässer-Kanäle zu verlegen. Dadurch hätten Anwohner weite Umwege von über 40 Kilometern fahren müssen. Nach Angaben der Verkehrsbehörde ist die Vollsperrung auch im Frühling 2021 unbedingt notwendig. Die Straße ist relativ eng und die Rohre werden vier Meter Tiefe verlegt. Der Bürgermeister der Gemeinde Kyffhäuserland Knut Hoffmann (CDU) begrüßt, dass die Kanalarbeiten verschoben werden. Die Schülerbusse werden dann zwischen Seega und Göllingen auf dem Radweg fahren können. Für die Anwohner werden noch Lösungen gesucht. Die Kanalarbeiten sollen bis Ende August 2021 laufen.

Nordhausen: Hort und Kindergarten bleiben geschlossen

Der Kindergarten „Märchenhaus“ im Nordhäuser Ortsteil Krimderode ist ab Freitag vorübergehend geschlossen. Das hat das Gesundheitsamt des Landkreises angeordnet. Dort ist ein Infektionsfall mit dem Coronavirus aufgetreten. Aus demselben Grund bleibt auch der Hort der Grundschule in Ellrich zu. Bei der Testreihe im Humboldgymnasium Nordhausen ist kein neuer Fall hinzugekommen, teilte der Landkreis mit. Die 14-tägige häusliche Quarantäne bleibe aber aufgrund des Infektionsschutzgesetzes bestehen, heißt es.

Artern: Einbruch in Wäscherei

Nach einem Einbruch in einer Wäscherei in Artern sucht die Polizei Zeugen. Wie die Beamten mitteiten, waren Unbekannte am Freitagmorgen in die Wäscherei in der Schlossstraße eingebrochen und hatten Bargeld gestohlen. Wie viel Beute die Unbekannten genau machten, ließ die Polizei offen.

Gerbershausen: Norma-Beschäftigte bekommen Abfindungen

Die IG Metall hat sich mit dem Automobilzulieferer Norma in Gerbershausen (Landkreis Eichsfeld) geeinigt. Wie Gewerkschafter Bernd Spitzbarth sagte, bekommen 200 Arbeitnehmer Abfindungen. Außerdem wird eine Transfergesellschaft gegründet. Diese stellt sicher, dass ein Großteil der Beschäftigten bis Ende 2023 nicht arbeitslos wird. Die Norma Group will bis 2022 die Nordthüringer Arbeitsplätze aus Kostengründen nach Tschechien verlagern.

Nordhausen: Keine Ableser unterwegs - Kunden müssen Zählerstand selbst melden

Kunden des Wasserverbandes Nordhausen (WVN) müssen in diesem Jahr ihre Zähler selbst ablesen. Wegen der Corona-Pandemie würden keine Mitarbeiter geschickt, die die Zählerstände in den Haushalten aufnehmen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Damit sollten Kontakte und Risiken vermieden werden. Ab Ende November würden Selbstablesekarten verschickt, die dann von den Kunden ausgefüllt und innerhalb einer Frist portofrei zurück an den Verband gesendet werden sollen. Die Geschäftsstelle des Wasserverbands bleibt weiter für Besucher geschlossen. Der WVN ist telefonisch, über Email oder per Post zu erreichen.

Amtsgericht MühlhausenLandratsamt Heiligenstadt: Ex-Mitarbeiter wegen Korruption angeklagt

24.10.2020 | 05:00 Uhr
mit Video

OldislebenZoff um Zwergenpfad im Kyffhäuserkreis: Forstamt fordert Beräumung

21.10.2020 | 18:59 Uhr
mit Video

RettungseinsatzUnfall auf A38 bei Nordhausen: Lkw-Fahrer schwer verletzt

21.10.2020 | 14:57 Uhr

NordthüringenNordhausen verplombt Eichenfass für 1.100-jähriges Jubiläum

21.10.2020 | 12:41 Uhr

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen

weitere Inhalte laden

Laden ...
Alles anzeigen