In Erfurt gebraut Salziges Bier aus Bad Frankenhausen

Mit der Bad Frankenhäuser Sole wird künftig wieder Bier gebraut. Wie Bürgermeister Matthias Strejc (SPD) mitteilte, wird das Pils im Erfurter Zughafen hergestellt. Damit knüpfe die Kurstadt an eine Jahrhunderte alte Brautradition an, so Strejc. Die älteste Brauordnung Bad Frankenhausens stammt aus dem Jahr 1588. Bis in die 1920er-Jahre gab es in der Stadt verschiedene Brauereien.

Das "Frankenhäuser Sole Pils" wird ab 26. November in verschiedenen Gaststätten in Bad Frankenhausen zu verkosten sein. Vorerst sei aber nur eine Produktion von tausend Flaschen geplant.

Wenn sich das Bier gut verkaufe, sei aber eine Ausweitung der Produktion denkbar. Ideen gibt es viele, so Strejc. Diese reichten vom Ausschank auf Stadtfesten, über den Verkauf außerhalb Bad Frankenhausens bis hin zu einer örtlichen Schaubrauerei.

Laut Braumeister Jan Schlennstedt von der Erfurter Braumanufaktur "Heimathafen" MDR THÜRINGEN , schmeckt das hopfenlastige Solebier "sehr angenehm". Im Abgang weise es eine leicht salzige Note auf.

Mehrere Flaschen Frankenhäuser Bier
Schmeckt's? Das Sole-Bier soll leicht nach Salz schmecken. Bildrechte: Stadt Bad Frankenhausen

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 14. November 2019 | 11:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. November 2019, 13:58 Uhr

2 Kommentare

Stealer vor 3 Wochen

@part: Ich hoffe doch inständig, dass es nicht allzusehr nach "Sohle" schmeckt...

Was den Hopfen angeht, kommt es wohl auf die Sorte(n) an - genug Bierstile definieren sich gerade dadurch. Hilft wohl nichts - man muss es probieren um mitreden zu können und zu entscheiden, ob man ein lieblosen Souvenier oder ein interessantes Bier erwischt hat.

part vor 3 Wochen

Wenn das Bier nicht mal selbst in Bad F hergestellt wird, dann spricht man von Auftragsbrauerei, so wie bei bekannten Billigbiermarken im Massenverkauf. Wenn dann noch mit einer Hopfenlastigkeit schlechte Braukunst übertüncht werden soll, wird vom Sohlegeschmack nicht viel übrig bleiben.

Mehr aus der Region Nordhausen - Sondershausen - Sangerhausen

Mehr aus Thüringen