Bei Kirchengel Motorradfahrer stirbt nach Unfall im Kyffhäuserkreis

Ein Motorradfahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall im Kyffhäuserkreis tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 30-Jährige auf der B4 bei Kirchengel von einem Auto angefahren. Der Motorradfahrer starb noch am Unfallort. Der 54-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt.

Zwei Unfallfahrzeuge stehen auf einer Straße, auf der Trümmerteile liegen
Der Unfall ereignete sich zwischen Kirchengel und Otterstedt. Bildrechte: Silvio Dietzel

Die Bundesstraße musste drei Stunden voll gesperrt werden. Wie die Polizei mitteilte, kam ein Unfallgutachter zum Einsatz. Die Ermittlungen dauern noch an.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jn

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 15. Juli 2020 | 15:00 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sondershausen - Sangerhausen

Mehr aus Thüringen

Einsatzkräfte am Pumpspeicherwerk Goldisthal 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK