Straßenverkehr Autobahn 38 nach Unfall bei Nordhausen stundenlang gesperrt

Die A38 ist in der Nacht zum Freitag in Richtung Leipzig stundenlang gesperrt gewesen. Grund war ein umgestürzter Lkw. Nach Angaben der Autobahnpolizei war gegen 2 Uhr morgens ein Paketlaster von der Fahrbahn abgekommen. Der 12-Tonner war in die Mittelleitplanke gekracht und umgestürzt, so ein Sprecher. Zudem fuhr ein Pkw in die Unfallstelle. Beide Fahrer blieben jedoch unverletzt. Der Lkw-Fahrer erlitt aber einen Schock. Die Bergung und die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden. Die Autobahn war bis etwa 7:30 Uhr gesperrt.

Feuerwehrleute stehen neben einem umgestürzten Lkw, in den ein Pkw gefahren ist.
Wegen des Unfalls war die Autobahn in Richtung Leipzig mehrere Stunden lang gesperrt. Bildrechte: MDR/Silvio Dietzel

Quelle: MDR THÜRINGEN/dr

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten regional | 01. Mai 2020 | 16:00 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangehausen - Wernigerode