50.000 Euro Schaden Brand in ehemaligem Möbelwerk in Bleicherode

Einen Brand im ehemaligen Möbelwerk in Bleicherode musste die Feuerwehr am Montagmorgen löschen. Ein Lagerhaus stand in Flammen. Die Brandursache ist noch unklar.

Am Montagmorgen hat in Bleicherode das ehemalige Möbelwerk gebrannt. Wie eine Polizeisprecherin MDR THÜRINGEN sagte, stand ein als Lagerhaus genutztes Gebäude komplett in Flammen. Mehrere Feuerwehren waren gegen 8 Uhr alarmiert worden.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand löschen, doch das Gebäude wurde nahezu komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist unklar, die Ermittlungen laufen. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 50.000 Euro.

Feuerwehr-Einsatz in Bleicherode

Flammen lodern in einem Gebäude, davor ein Feuerwehrauto.
Zum ehemaligen Möbelwerk in Bleicherode rückte am Montag die Feuerwehr aus. Bildrechte: MDR/Silvio Dietzel
Flammen lodern in einem Gebäude, davor ein Feuerwehrauto.
Zum ehemaligen Möbelwerk in Bleicherode rückte am Montag die Feuerwehr aus. Bildrechte: MDR/Silvio Dietzel
Feuerwehrleute löschen ein Gebäude
Auch die Drehleiter kam zum Einsatz. Bildrechte: MDR/Silvio Dietzel
Feuerwehrleute löschen ein Gebäude
Ein als Lagerhaus genutztes Gebäude stand in Flammen. Bildrechte: MDR/Silvio Dietzel
Feuerwehrleute stehen auf einer Drehleiter und löschen einen Dachstuhlbrand
Menschen sollen nicht zu Schaden gekommen sein, sagte eine Polizeisprecherin am Montagvormittag. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Feuerwehrleute löschen ein Gebäude
Die Brandursache muss noch ermittelt werden. Bildrechte: MDR/Silvio Dietzel
Feuerwehrautos stehen stehen vor einem qualmenden Gebäude
Das betroffene Areal des früheren Möbelwerks wird seit Jahren kaum genutzt. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 07. September 2020 | 10:30 Uhr

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 07. September 2020 | 10:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen