Bahnverkehr beeinträchtigt Bahnhof Nordhausen: Leerstehendes Haus nach Brand abgerissen

Beim Brand eines leerstehenden Gebäudes am Bahnhof in Nordhausen ist ein Schaden von rund 10.000 Euro entstanden. Das Feuer ist mittlerweile gelöscht. Wie die Polizei mitteilte, musste die Feuerwehr das alte Gebäude in Bahnhofsnähe aber mit einem Bagger abreißen. Zwischenzeitlich verzögerte sich deshalb der Bahnverkehr.

Nordhausen: B4 nach Brand gesperrt

Das Feuer war kurz nach 4 Uhr in der Nacht zum Mittwoch ausgebrochen. Wie es dazu kam, ist noch unklar. Die B4 war in dem Bereich vorübergehend voll gesperrt.

Haus mit stark brennendem Dachstuhl
Aus bisland ungeklärter Ursache ist in einem leerstehenden Gebäude am Bahnhof Nordhausen in der Nacht auf Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Bildrechte: MDR/Silvio Dietzel

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 25. November 2020 | 11:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen