Wegen des Coronavirus Südharz-Klinikum in Nordhausen untersagt Patientenbesuche

Patienten im Südharz-Klinikum in Nordhausen dürfen ab sofort keinen Besuch mehr empfangen. Ausnahmen seien die Palliativmedizin und Patienten, in deren Therapieverlauf Angehörige mitentscheiden müssten, teilte Geschäftsführer Guido Hage am Dienstag mit. Besuche müssen aber auch in diesen Fällen vorher abgestimmt werden.

Ein Mann und eine Frau stehen am Krankenbett eines Patienten
Ein Mann und eine Frau stehen am Krankenbett eines Patienten (Symbolbild). Bildrechte: IMAGO

Die Cafeteria wird zudem für Besucher gesperrt. Für Patienten und Mitarbeiter gibt es das Essen nur zum Mitnehmen. Die Kinder der Mitarbeiter werden ab Mittwoch zehn Stunden täglich in der zur Klinik gehörenden Schule und Turnhalle betreut. Laut Geschäftsführer müssen bisher auch keine Behandlungen abgesagt werden. Aktuell gibt es noch keinen Corona-Fall, der in Nordhausen behandelt werden muss.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Thüringen:

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 17. März 2020 | 14:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen