Roland Mills Millionenschaden bei Brand in Bad Langensalza

Durch einen Brand in der Firma Roland Mills in Bad Langensalza im Unstrut-Hainich-Kreis ist nach ersten Schätzungen ein Schaden von zwei Millionen Euro entstanden. Wie die Landeseinsatzzentrale mitteilte, ist das Feuer am späten Freitagabend ausgebrochen. Aus noch ungeklärter Ursache ist eine Maschine zur Zubereitung von Mehl, ein sogenannter Walzenstuhl, in Brand geraten. Im Anschluss breitete sich das Feuer in der Halle aus. Nach Angaben der Polizei sind durch Feuer und Löschwasser insgesamt 15 Maschinen beschädigt worden. Menschen wurden nicht verletzt.

Brand Bad Langensalza
Dunkler Rauch dringt aus einem Fenster der Roland Mills in Bad Langensalza. Bildrechte: MDR/Wichmann TV

Quelle: MDR THÜRINGEN/dvs

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | 14. Dezember 2019 | 06:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Dezember 2019, 10:37 Uhr

1 Kommentar

Immen weiter verdrehen bis es passt vor 5 Wochen

Zum Glück keiner verletzt, vor Weihnachten wäre es umso schlimmer gewesen. Den materiellen Schaden kann man ersetzen, einen Menschenleben nicht.
Eine Lob an die Kameraden der Feuerwehr!!!!!

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

Ein Augenarzt untersucht eine Patientin mithilfe eines technischen Geräts, durch das die Frau schaut. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK