Kult-Pappe Trabitreffen in Mühlhausen

Deit Donnerstag wird eine Wiese am Mühlhäuser Schwanenteich von hunderten Fahrzeugen aus Ostzeiten besetzt. Ihre Besitzer kommen aus ganz Deutschland, teilweise sogar aus dem europäischen Ausland nach Mühlhausen.

Eine große Menge Trabis
Am Mühlhäuser Schwanenteich wurde es heute eng. Der Trabant-Club Mühlhausen hatte zum vierundzwanzigsten Trabant und IFA-Treffen eingeladen. Bildrechte: MDR/Robert Müller
Eine große Menge Trabis
Am Mühlhäuser Schwanenteich wurde es heute eng. Der Trabant-Club Mühlhausen hatte zum vierundzwanzigsten Trabant und IFA-Treffen eingeladen. Bildrechte: MDR/Robert Müller
Eine Frau läuft an einem Trabi vorbei
Hunderte Fahrzeugbesitzer waren der Einladung gefolgt. Bildrechte: MDR/Robert Müller
Weißer Trabi mit Hörnern auf Motorhaube
Dieses Modell kommt laut Kennzeichen aus Goslar. Als Sammlerstück ist die "Rennpappe" auch in ehemaligen "Westen" beliebt. Bildrechte: MDR/Robert Müller
Roter Trabi Cabrio
Doch den gab es wirklich. Aus Schmalkalden kommt dieser rot lackierte Trabant 601 Tramp. Bildrechte: MDR/Robert Müller
Ein schwarzer Trabi
Der Trabant P50 war eine echte Innovation und ein ostdeutsches Designerstück. Von ihm wurden 131.450 Stück gebaut. Zu seiner Zeit war er moderner als viele Westautos. Bildrechte: MDR/Robert Müller
Trabis fahren auf Rasen
Er qualmt, stinkt und macht komische Geräusche. Höhepunkte des Trabitreffens war die große Ausfahrt am Samstagnachmittag. Bildrechte: MDR/Robert Müller
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda