Altenburger Land Weitere Infektionen mit dem Coronavirus

Die Zahl der im Landkreis Altenburger Land mit dem Corona-Virus Infizierten hat sich auf vier erhöht. Wie das Landratsamt am Montagnachmittag mitteilte, liegt seit heute Mittag liegt ein weiteres positives Testergebnis vor. Es handele sich hierbei um eine 64-jährige Frau.

Hände halten Röhrchen mit Aufschrift Corona
Die einizge ermittelbare Kontaktperson ist der Ehemann der Infizierten. Er befindet sich in häuslicher Quarantäne. Bildrechte: Colourbox.de

Auf welchem Wege sich die Frau angesteckt hat, ist laut Landratsamt unklar. Zu den bisherigen drei Infektionsfällen gebe es keinen Bezug. Die Frau werde derzeit mit Symptomen wie Fieber und Husten in einer Klinik außerhalb des Landkreises Altenburger Land behandelt. Als einzige Kontaktperson sei der Ehemann ermittelt worden, der aktuell unter häuslicher Quarantäne stehe.

Allgemeinverfügung zum Schutz der Bevölkerung

Interim des Lindenau-Museums
Der Iterimsstandort des Lindenau Museums in Altenburg. Bildrechte: Angelika Förster/Lindenau Museum

Vor diesem Hintergrund hat der Landrat zum Schutz der Bevölkerung zwei weitere Allgemeinverfügungen erlassen. Damit wird das öffentliche Leben im Altenburger Land ab sofort noch viel deutlicher als bisher eingeschränkt. Demnach sind Veranstaltungen und Menschenansammlungen ab 50 Personen untersagt. Für Veranstaltungen mit weniger Personen gelten strenge Auflagen. Museen, Schwimmbäder, Kinos, Discotheken, Sport- und Fitnesseinrichtungen sind ab sofort geschlossen.

Schulen- und Kindergärten bleiben geschlossen

Geschlossen sind ab sofort auch die Schulen und Kindertageseinrichtungen des Landkreises. Dazu gehören auch die Volkshochschule, die Musikschule und das Studio Bildende Kunst des Lindenau-Museums. Eine Notbetreuung in kleinen Gruppen von Kindern jener Eltern, die in sogenannten kritischen Infrastrukturen wie Feuerwehr, Polizei und Krankenhaus tätig sind, wird laut Landratsamt gewährleistet.

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 16. März 2020 | 15:30 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Vier Sängerinnen und Sänger mit Notenblättern in den Händen 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk