Unfall 80-Jähriger überschlägt sich in Gera

Ein 80 Jahre alter Autofahrer hat sich am Freitagnachmittag in Gera in der Luft überschlagen. Nach Polizeiangaben war der Mann aus ungeklärter Ursache vor die Mittelleitplanke gefahren.

Rettungskräfte an einer Unfallstelle
Nach Polizeiangaben war der Mann in der Vogtlandstraße in Richtung Weida unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache vor die Mittelleitplanke fuhr und sich anschließend überschlug. Bildrechte: MDR/Björn Walther
Rettungskräfte an einer Unfallstelle
Nach Polizeiangaben war der Mann in der Vogtlandstraße in Richtung Weida unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache vor die Mittelleitplanke fuhr und sich anschließend überschlug. Bildrechte: MDR/Björn Walther
Rettungskräfte an einer Unfallstelle
Das Auto wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Die Straße war vorübergehend voll gesperrt. Bildrechte: MDR/Björn Walther
Rettungskräfte an einer Unfallstelle
Der 80-Jährige wurde verletzt ins Klinikum nach Gera eingeliefert. Bildrechte: MDR/Björn Walther
Rettungskräfte an einer Unfallstelle
Der Notarzt war mit dem Rettungshubschrauber gekommen, der Verletzte musste aber nicht damit transportiert werden. Bildrechte: MDR/Björn Walther
Alle (4) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau