Feuerwehr und THW löschen brennende Stroh- und Futterreste nach dem Brand einer Lagerhalle des Reitvereins Gera.
Feuerwehr und THW löschen brennende Stroh- und Futterreste nach dem Brand einer Lagerhalle des Reitvereins Gera. Bildrechte: MDR/Arne Schein

Gera-Milbitz Reitverein steht nach Brand ohne Heu und Futter da

Feuerwehr und THW löschen brennende Stroh- und Futterreste nach dem Brand einer Lagerhalle des Reitvereins Gera.
Feuerwehr und THW löschen brennende Stroh- und Futterreste nach dem Brand einer Lagerhalle des Reitvereins Gera. Bildrechte: MDR/Arne Schein

Der Reitverein Gera/Thüringen e.V. ist nach dem Brand seines Lagers im Ortsteil Milbitz auf der Suche nach neuem Stroh und Futter für seine Pferde. Der Verein hatte in der Halle rund 300 Heuballen und acht Tonnen Hafer gelagert - laut der Vereinsvorsitzenden Sabine Beikirch der gesamte Vorrat. Beikirch sagte MDR THÜRINGEN, die Pferde seien aktuell versorgt und müssten nicht hungern. Der Stallmeister habe noch in der Nacht für kurzfristigen Ersatz gesorgt. Für das kommende halbe Jahr bis zur nächsten Ernte müsse aber Ersatz her. Beikirch meinte, es werde nicht einfach. Der Verein werde Unterstützung brauchen. Wie groß der Schaden ist, konnte sie noch nicht sagen.

Das Feuer war am späten Sonntagabend aus ungeklärter Ursache in der Halle ausgebrochen. Da der Brand nicht gelöscht werden konnte, ließ die Feuerwehr die Lagerhalle kontrolliert abbrennen. Die Halle gehört der Stadt, der Verein ist dort Mieter. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei Gera ermittelt zur Brandursache.

Nach dem Hochwasser 2013 ist das Feuer der nächste schwere Schlag für den Verein. Der Reitverein war damals der am schlimmsten betroffene Verein in Gera. Pferde und Technik mussten umziehen. Das zehn Hektar große Areal sowie acht Hektar Koppeln standen bis zu 1,30 Meter unter Wasser.

Gera-Milbitz Lagerhalle mit Heu und Pferdefutter abgebrannt

In Gera-Milbitz ist am Sonntagabend eine Halle in Flammen aufgegangen, in der Heuballen und Pferdefutter gelagert waren. Die Feuerwehr ließ die Halle unter Aufsicht abbrennen.

Brennende Lagerhalle mit Heuballen und Pferdefutter in Gera-Milbitz.
Feuerwehrleute vor der brennenden Lagerhalle in Gera-Milbitz: In der Halle hatte der Reitverein Gera 300 Heuballen und acht Tonnen Hafer gelagert. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Brennende Lagerhalle mit Heuballen und Pferdefutter in Gera-Milbitz.
Feuerwehrleute vor der brennenden Lagerhalle in Gera-Milbitz: In der Halle hatte der Reitverein Gera 300 Heuballen und acht Tonnen Hafer gelagert. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Brennende Lagerhalle mit Heuballen und Pferdefutter in Gera-Milbitz.
Nachdem die Feuerwehrleute die Lage erkundet hatten, entschied der Einsatzleiter, auf Löschversuche zu verzichten. Die Feuerwehrleute blieben vor Ort und wachten darüber, dass sich das Feuer nicht ausdehnt. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Brennende Lagerhalle mit Heuballen und Pferdefutter in Gera-Milbitz.
Die Lagerhalle gehört der Stadt Gera und war vom Reitverein Gera/Thüringen angemietet. Nach dem Hochwasser 2013 ist das Feuer der nächste schwere Schlag für den Verein. Der Reitverein war damals der am schlimmsten betroffene Verein in Gera. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Feuerwehr und THW löschen brennende Stroh- und Futterreste nach dem Brand einer Lagerhalle des Reitvereins Gera.
Nach Tagesanbruch: Das Feuer ist so gut wie gelöscht, doch der Reitverein muss neues Stroh und Futter für seine Pferde besorgen. Hungern müssen die Tiere nicht, weil kurzfristig Ersatz beschafft wurde, der aber nicht lange reichen wird. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Feuerwehr und THW löschen brennende Stroh- und Futterreste nach dem Brand einer Lagerhalle des Reitvereins Gera.
Das Technische Hilfswerk holt mit einem Radlader glimmende Stroh- und Futterreste aus der Halle. Davor ... Bildrechte: MDR/Arne Schein
Feuerwehr und THW löschen brennende Stroh- und Futterreste nach dem Brand einer Lagerhalle des Reitvereins Gera.
... löscht die Feuerwehr die Brandreste ab. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 05. März 2018 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 05. März 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. März 2018, 18:07 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

05.03.2018 19:21 Carsten Falkenstein 1

Gibt es ein Spendenkonto? Der Reitverein hat dazu leider keine Informationen auf seiner Internetseite!

[Anm.d.Red.] Auch uns ist leider nichts dergleichen bekannt. Unterstützung konnte telefonisch beim Verein angeboten werden.

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Greiz

Mehr aus Thüringen

Gruppenbild mit Gewinnern der Auszeichnung Thüringer des Monats mit MDR Thüringen Chefredakteur Mathias Gehler und Sozialministerin Heike Werner im Foyer des Landesfunkhaus Thüringen mit großflächig eingeblendeter Zahl 25 4 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Fr 14.12.2018 17:40Uhr 03:37 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-258824.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video