Polizei ermittelt Gehbehinderte Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Gera

In Gera ist eine Frau bei einem Brand in ihrer Wohnung ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde die gehbehinderte 65-Jährige nach den Löscharbeiten am Sonntagabend tot aufgefunden. Die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses hätten sich rechtzeitig ins Freie retten können. Sie hätten noch am Abend in ihre Wohnungen zurückkehren können. Zum Hergang des Brandes ermittelt die Kriminalpolizei.

Feuerwehrleute löschen einen Wohnungsbrand in Gera.
Feuerwehrleute löschen den Wohnungsbrand in Gera. Bildrechte: Bodo Schackow

Quelle: MDR THÜRINGEN/seg

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 20. Oktober 2019 | 22:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2019, 11:45 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Ein Tannenbaum liegt auf einem Lkw. 1 min
Bildrechte: MDR