Das Kunstwerk „Green light global Nature“ – ein Statement von Romana Menze-Kuhn aus Eschborn
Das Kunstwerk „Green light global Nature“ – ein Statement von Romana Menze-Kuhn aus Eschborn. Bildrechte: MDR/Ulrich Braumann

Gera Höhler Biennale "ERDlicht" vor der Eröffnung

Die ostthüringische Stadt Gera hat - touristisch betrachtet - untertage einen riesigen Schatz: Bergmänner hatten im Mittelalter rund um den Marktflecken Höhler in das über 250 Millionen Jahre alte Zechgestein gehauen. Genutzt wurden sie von den Stadtbewohnern, die ein Brau- und Verkaufsprivileg besaßen, zur Lagerung von Bier. Geblieben ist unter der Altstadt und bis zu elf Metern unter den Bürgerhäusern ein dunkles Labyrinth von Gängen, mit Rundbögen, Querverbindungen und verwunschenen Nischen.

von Uli Braumann

Das Kunstwerk „Green light global Nature“ – ein Statement von Romana Menze-Kuhn aus Eschborn
Das Kunstwerk „Green light global Nature“ – ein Statement von Romana Menze-Kuhn aus Eschborn. Bildrechte: MDR/Ulrich Braumann

Zeit-Kunst in der archaischen Schönheit

Inmitten dieser archaischen Schönheit findet vom 1. Juni bis zum 28. Juli 2019 die bereits 9. Höhler Biennale statt. 19 nationale und internationale Künstler haben sich diesmal dem Thema "ERDlicht" verschrieben. Sie kommen aus allen Teilen Deutschlands, den Niederlanden, der Schweiz und China. Zu finden sind ihre Installationen in der Abgeschiedenheit der Höhler unter dem Museum für Angewandten Kunst und im Untergrund des Neubaublocks Greizer Straße 10. Bestechend ist zum Beispiel die Arbeit der Erfurter Künstlerin Rosemarie Weinlich. Bei ihrer interaktiven Installation senden Wurzeln und Kugeln auf wundersame Weise Lichtstrahlen aus, wenn sich ihnen der Betrachter nähert. Der Geraer Maler Wolfgang Schwarzentrub setzt sich in einem Höhlergewölbe mit der Bergbaufolgelandschaft in Ronneburg auseinander. Er sagte MDR THÜRINGEN: "Es ist wichtig, immer wieder an den beispiellosen Raubbau an der Natur durch die einstige SDAG Wismut zu erinnern. Die Arbeit der Schweizerin Marion Linke heißt "Es ist nicht alles Gold, was glänzt". Ergänzt wird das Werk durch das Gedicht von Wolf Biermann: "Es blutet die Erde/Es weinen die Völker/Es hungern die Kinder/Es droht großer Tod/Es sind nicht die Ketten/Es sind nicht die Bomben/Es ist ja der Mensch, der den Menschen bedroht." Martina Becker aus Berlin setzt mit ihrer Arbeit das diesjährige Motto "ERDlicht" praktisch um. Sie hat in einen Höhler einen vielarmigen Kronleuchter gehängt.

"Ein pickepackevolles Programm"

Mit diesen und anderen beeindruckenden Werken hat die 9. Höhler Biennale ein pickepackevolles Programm. Das sagte Kuratorin Gitta Heil MDR THÜRINGEN. So würden regelmäßig Führungen durch die Ausstellungen mit Video-, Klang- und Materialinstallationen stattfinden. Die Führungen würden jeweils Samstag und Sonntag ab 14 Uhr über die Gera-Information angeboten. In einem temporären Kunstkaufhaus Ecke Große Kirchstraße 14/Greizer Straße können sich die Besucher Karten und Kataloge sichern. Zudem wird am kommenden Samstag bei einem Kennenlernabend über Monitore auf dem Markt die Eröffnung der 9. Höhler Biennale übertragen.

Es regnet Preise

Auch bei der neunten Auflage soll es nach den Worten von Gitta Heil wieder Preise regnen. Den mit 6.000 Euro dotierten Deutschen Installationspreis stiften in diesem Jahr die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und die Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Den mit 1.000 Euro dotierten Publikumspreis bestimmen die Besucher selbst. Im Rahmen der Finissage werden die Haupt- und Sonderpreise am 28. Juli in Geras Rathaus vergeben.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 28. Mai 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 28. Mai 2019, 20:45 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Hund 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ja, weihnachtet es denn schon? In Erfurt-Kerspleben wurde es am Samstag tierisch adventlich - beim ersten Hunde-Weihnachtsmarkt!

Sa 14.12.2019 16:00Uhr 00:49 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-hunde-weihnachtsmarkt100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video