Handwerkerserie Japanisches Fernsehen dreht in Gera

Gera kommt ins japanische Fernsehen. Für eine Doku-Serie des Senders TV Tokyo haben am Donnerstag die Dreharbeiten bei der Freiwilligen Feuerwehr Gera Mitte begonnen. Dort arbeiten bis zum Wochenende fünf japanische Handwerksmeister. Sie werden unter anderem im Mannschaftsraum der freiwilligen Feuerwehrleute Schäden beseitigen.

Die Japaner sind weitweit zu Reparatur-Einsätzen unterwegs. Darüber berichtet das Fernsehteam aus Tokyo in der Sendung "Welt! Hier kommt der Wagen der japanischen Handwerkskünstler." Der Hauptredakteur der Sendung, Jo Ogaki, sagte MDR THÜRINGEN, das TV-Team habe sich für einen Einsatz in Gera entschieden, weil sie den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten gern helfen möchten. Die Sendung wird allerdings nur im japanischen Fernsehen gezeigt.

Quelle: MDR THÜRINGEN

--- AKTUELLES AUS THÜRINGEN ---

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | THÜRINGEN JOURNAL | 11. Oktober 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Oktober 2018, 12:24 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Greiz

Mehr aus Thüringen