Blick vom Rathausturm über Gera mit der Salvatorkirche
Blick vom Rathausturm über Gera mit der Salvatorkirche. Gera ist die drittgrößte Stadt Thüringens. Bildrechte: MDR/Wolfram Klieme

MDR THÜRINGEN-Studio Gera Einladung zur "Nacht der Wirtschaftslöwen" in Gera

Am 3. November öffnen mehr als 24 Institutionen und Unternehmen zur "3. Lange Nacht der Wirtschaftslöwen" ihre Türen und zeigen die große Vielfalt der heimischen Wirtschaft. Das Studio Gera des MDR THÜRINGEN ist auch dabei.

Blick vom Rathausturm über Gera mit der Salvatorkirche
Blick vom Rathausturm über Gera mit der Salvatorkirche. Gera ist die drittgrößte Stadt Thüringens. Bildrechte: MDR/Wolfram Klieme

Am 3. November 2018 öffnen mehr als 24 Institutionen und Unternehmen zur "3. Lange Nacht der Wirtschaftslöwen" ihre Türen und zeigen die große Vielfalt der heimischen Wirtschaft. Neben interessanten Einblicken in Produktion und Dienstleistung erwartet die Besucher eine bunte Programmvielfalt an allen Standorten. Mit dem Eintrittsticket haben die Besucher überall Zutritt und können auch den abendlichen Busshuttle zwischen den Firmen kostenlos nutzen.

MDR THÜRINGEN-Studio Gera - Radio, Fernsehen, Online

MDR THÜRINGEN öffnet für Sie das Hörfunkstudio und die Redaktionsräume. Die Filmfirma Centauri zeigt Ihnen Fernsehschnittplätze und das Fernsehstudio. An einem Redaktionsplatz demonstrieren wir - die Online-Redaktion - wie das Regionalportal entsteht.

Das MDR THÜRINGEN Studio Gera
Sie können sich genau ansehen, warum der so genannte "bluescreen" eigentlich ein "greenscreen" ist. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN - Das Radio informiert über Ihren Besuch im Studio. Das MDR THÜRINGEN JOURNAL plant zwischen 19 und 19:30 Uhr eine "Live-Schalte" ins Studio Gera. Bei mdr.de, im Fernsehen und im Radio fassen wir die interessantesten Eindrücke der Langen Nacht zusammen.

Regionalnachrichten: Sie können miterleben, wie die Nachrichten aus Ihrer Region entstehen. Woher bekommen wir die Informationen? Wer bewertet die Relevanz der Informationen? Wie werden sie fürs Radio aufbereitet? Wie schnell kommen sie "auf den Sender"? Wie wird entschieden, ob aus der Information eine Nachricht, ein Bericht oder eine Reportage wird?

Das MDR THÜRINGEN Studio Gera
Keine Angst vor dem Mikrofon! Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fotos und Videos: Wir zeigen, wie schnell sie Ihnen auf mdr.de/thueringen und MDR THÜRINGEN-Facebook zur Verfügung stehen. Fernsehbeiträge und Live-Schalten: Im MDR-Studio Gera sehen Sie, wie Beiträge für MDR- und ARD-Programme produziert werden und Interviewpartner live in die Sendungen, wie zum Beispiel ins MDR THÜRINGEN JOURNAL, geschaltet werden.

Radiostudio, Fernsehstudio und Redaktionsbüro: Die Studiobesatzung steht Ihnen Rede und Antwort. Kathleen Bernhardt, Uli Braumann, Marian Riedel, Regionalmanagerin Angelika Lehmann und andere Kolleginnen und Kollegen freuen sich auf interessante Gespräche und Ihre Anregungen.

Hier finden Sie uns MDR THÜRINGEN-Studio Gera
Clara-Zetkin-Straße 3 (gegenüber Tonhalle)
07545 Gera

Quelle: MDR THÜRINGEN

=== AKTUELLES AUS THÜRINGEN ===

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 10. Oktober 2018 | 16:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. Oktober 2018, 14:22 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Greiz

Mehr aus Thüringen