Demokratie Gera bekommt Außenstelle der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung bekommt eine neue Außenstelle in Gera. Das hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Freitag entschieden.

Hauptsitz ist Bonn, auch in Berlin ist die Bundeszentrale vertreten. In der Innenstadt von Gera, nicht weit vom Bahnhof ist die neue Außenstelle geplant.

Bundeszentrale für politische Bildung
Die Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn. Bildrechte: imago/Steinach

Die geplante Ansiedlung traf in der Politik auf viel Zustimmung. Die Ostthüringer Bundestagsabgeordneten Volkmar Vogel von der CDU und Elisabeth Kaiser (SPD) begrüßten die Entscheidung. Vogel sagte, der Standort Gera solle Kern eines Campus für Demokratie werden. Aus Sicht Kaisers ist es höchste Zeit, dass der Bund eine Bundesbehörde in einer von Strukturwandel geprägten Region etabliert.

Behörde plant mit 40 Mitarbeitern

Gera ist mit 94.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Thüringens. Dort sollen mindestens 40 Mitarbeiter künftig Bildungsangebote speziell für die vom Strukturwandel betroffenen ländlichen Regionen entwickeln und Veranstaltungen organisieren.

Die Entscheidung für Gera begründete das Bundesinnenministerium mit der zentralen Lage, der guten Verkehrsanbindung, dem akademischen und kulturellen Angebot in der Stadt sowie die Nähe zur Universitätsstadt Jena mit deren Forschungseinrichtungen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/dvs

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | 18. Juli 2020 | 12:00 Uhr

12 Kommentare

Nogringo vor 3 Wochen

Gera sollte man unbedingt besuchen. Eine Paradestadt der Gegensätze.
Sehr nette, offene Menschen treffen auf Ignoranten der übelsten Sorte. Bildung ist dort sehr von Nöten. Offen und in jeglicher Richtung. Momentan betreiben die Bürger dort "Selbstzerstörung".

Frank L. vor 3 Wochen

Oh ,wie passend das diese (überflüssige) Institution nach Thüringen verlegt wird. Als erstes kann sich da der MP Ramelow anmelden, der hat ja diesbezüglich jetzt erhebliche Defizite in politischer Bildung , die ja auch dem Umgang mit frei gewählten Volksvertretern mit einschließt, offen gelegt.

DER Beobachter vor 3 Wochen

Ach wissen Sie - ich bin auch gelernter Ossi - und genau deswegen gebe ich nichts auf die inhaltslosen Krampfvergleiche von Ihrereinen. Unterstellungen wie hier machen Ihre Kommentare nur noch lächerlicher. Wie gesagt - schauen Sie einfach in den Internetauftritt...


Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen