Eine Lagerhalle steht in Flammen.
Die Lagerhalle zwischen Rückersdorf und Linda wurde bei dem Brand völlig zerstört. Bildrechte: MDR/News5

Hoher Sachschaden Lagerhalle brennt in Rückersdorf völlig ab

Zwischen Rückersdorf und Linda (Landkreis Greiz) ist in der Nacht zum Donnerstag eine Lagerhalle bis auf die Grundmauern abgebrannt. Die Polizei schätzt den Sachschaden vorläufig auf 100.000 bis 200.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Eine Lagerhalle steht in Flammen.
Die Lagerhalle zwischen Rückersdorf und Linda wurde bei dem Brand völlig zerstört. Bildrechte: MDR/News5

Zwischen Rückersdorf und Linda (Landkreis Greiz) ist in der Nacht zum Donnerstag eine Lagerhalle bis auf die Grundmauern abgebrannt. Die Polizei schätzt den Sachschaden vorläufig auf 100.000 bis 200.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer in der Lagerhalle war bereits Mittwochabend ausgebrochen. Offenbar war es zu einem Funkenschlag gekommen, als ein Agrarfahrzeug in die Halle fuhr. Mehrere freiwillige Feuerwehren aus der Region waren im Einsatz. Sie ließen die Halle kontrolliert abbrennen. Anwohner wurden wegen der starken Rauchentwicklung aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Am Donnerstagmorgen gab es immer noch einzelne Glutnester.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Die Nachrichten | 04. April 2019 | 08:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. April 2019, 11:20 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Gera - Zwickau - Plauen

Mehr aus Thüringen

Ein Rettungshubschrauber, Polizei und Notarztwagen an der Sraße nach einem Unfall. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Eine Gruppe von sieben Harley-Fahrern verunglückte auf der A71. Als der Regen einsetzte, habe der erste ein Handzeichen zum Anhalten gegeben.

So 14.07.2019 14:32Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/soemmerda/video-319164.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
um 1925 -Triebwagen 7 im Depot an der Aue 1 min
Bildrechte: Sammlung Mahr

Die erfolgreiche Probefahrt fand am 20. Dezember 1898 statt. Der Fahrpreis betrug damals für die gesamte Strecke 20 Pfennige.

So 14.07.2019 14:06Uhr 00:59 min

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-319158.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video