Bundesstraße 175 Milch-Lastwagen kippt bei Weida um

Auf der Bundesstraße 175 bei Weida (Kreis Greiz) ist am Donnerstag ein Milchlaster umgekippt. Nach Polizeiangaben fuhr der Tanklaster in einer Kurve über den Straßenrand hinaus. Als der Fahrer korrigieren wollte, geriet der Laster mit mehreren tausend Litern Milch ins Schwanken und kippte quer auf die Fahrbahn.

Umgekippter Milch-Lkw mit Anhänger auf einer Bundesstraße
Der Lkw war mit mehreren tausend Litern Milch beladen. Bildrechte: MDR/Arne Schein

Der Fahrer wurde leicht verletzt. Auch Milch lief den Angaben zufolge aus. Ein entgegenkommender Lkw konnte bremsen, wurde aber leicht beschädigt. Die Bundesstraße wurde wegen der Bergungsarbeiten gesperrt.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten für Ost-Thüringen | 14. Februar 2019 | 17:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Februar 2019, 19:37 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Zwickau - Plauen

Mehr aus Thüringen