Lkw war umgekippt A4 bei Gera nach Unfall stundenlang gesperrt

Auf der Autobahn 4 ist am Montagmorgen ein Lastwagen mit Anhänger verunglückt. Der Lkw stürzte um, der Fahrer wurde leicht verletzt. Wegen der Bergungsarbeiten war die Autobahn in Richtung Dresden stundenlang gesperrt.

Lkw-Unfall auf der Autobahn A4 bei Rüdersdorf
Dieser Lastzug ist am Montagmorgen auf der Autobahn 4 bei Rüdersdorf westlich von Gera verunglückt. Der Lastwagen stürzte um, der Fahrer wurde leicht verletzt. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Lkw-Unfall auf der Autobahn A4 bei Rüdersdorf
Dieser Lastzug ist am Montagmorgen auf der Autobahn 4 bei Rüdersdorf westlich von Gera verunglückt. Der Lastwagen stürzte um, der Fahrer wurde leicht verletzt. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Lkw-Unfall auf der Autobahn A4 bei Rüdersdorf
Der Lastzug hatte Tierfutter geladen, ein Teil der Ladung landete auf der Fahrbahn. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Lkw-Unfall auf der Autobahn A4 bei Rüdersdorf
Der Unfall ereignete sich gegen 7:30 Uhr an einer Baustelleneinfahrt. Vermutlich war der Fahrer unaufmerksam und fuhr in die Betonbarriere. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Lkw-Unfall auf der Autobahn A4 bei Rüdersdorf
Der Lastzug schleuderte gegen die Mittelleitplanke, die erheblich beschädigt wurde. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Lkw-Unfall auf der Autobahn A4 bei Rüdersdorf
Die beschädigten Betonteile wurden unmittelbar ersetzt. Die Autobahn in Richtung Dresden war wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten bis zum Nachmittag gesperrt. Um 17 Uhr wurde sie wieder freigegeben. Bildrechte: MDR/Arne Schein
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 01. Oktober 2018 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Zwickau - Plauen