Covid-19 Wegen Corona: Nachfrage nach Computern in Thüringen steigt

Thüringer PC-Anbieter verzeichnen wegen Corona eine stark gestiegene Nachfrage nach PCs und Reparaturen. Auch die Preise für technische Geräte sind stark gestiegen. Ersatzteile haben zum Teil Lieferzeiten bis Ostern.

Eine Mutter arbeitet Zuhause an einem Laptop, während ihre beiden Kinder neben ihr malen und ein Buch ansehen.
Auch in Thüringen sollen wegen der Corona-Pandemie mehr Beschäftigte ins Homeoffice. Bildrechte: dpa

Wegen vermehrter Heimarbeit und Schule zu Hause hat die Nachfrage nach Computerreparaturen in Thüringen massiv zugenommen. Nach einer MDR THÜRINGEN Recherche haben zum Beispiel Firmen in Pößneck, Mühlhausen und Jena vor allem Probleme damit, Ersatzteile zu bekommen. Viele Teile kommen aus China. Deshalb sind Lieferzeiten bis Ostern keine Seltenheit. Auch neue Computer und Laptops samt Zubehör sind derzeit nur schwer zu bekommen.

So viele Nachfragen nach Notebooks wie jetzt, habe es noch nie gegeben, sagte Ronny Ludwig aus Pößneck. Er betreibt dort seit 25 Jahren ein Geschäft, in dem er PCs verkauft und repariert. Mittlerweile habe sich die Nachfrage nach Notebooks verdoppelt.

Auch sein Kundenkreis hat sich demnach vergrößert. Mittlerweile kommen auch überregionale Kunden in sein Geschäft. Doch nicht immer kann der PC-Experte den Kunden sofort helfen. Wegen Lieferschwierigkeiten muss er derzeit auch Kundenwünsche ablehnen, weil Geräte nicht mehr verfügbar sind. Aktuell seien keine Drucker lieferbar.

Wegen Corona: Notebooks fast doppelt so teuer

Auch Alexander Scharf aus Jena kennt die aktuellen Lieferprobleme nur zu gut. Bis zu 90 Prozent der Ersatzteile kommen aus China und sind schwer lieferbar. Neue Notebooks haben zudem laut dem Computer-Experten extrem lange Lieferzeiten bis zu Ostern. Auch die Preise hätten sich deutlich verändert. Notebooks seien mittlerweile fast doppelt so teuer geworden. Seit dem Frühjahr ist die Nachfrage nach Notebooks bei ihm deutlich gestiegen. Seine Privat- und Firmenkunden, die er betreut, wollen zu 90 Prozent mobil sein.

Die Firma PC-Service Bornkessel in Mühlhausen bekommt die erhöhte Nachfrage nicht so deutlich zu spüren. Nach Angaben des Inhabers Michel Bornkessel bieten sie ihren Service für Notebooks, Drucker, Smartphone und Computer nur für Privatkunden an. Und in diesem Bereich würden sich viele einen Computer in der Familie teilen. Seinen Angaben nach sind nach wie vor auch aufbereitete PCs gefragt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jni

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 21. Januar 2021 | 18:00 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen