Jena Bisher über 100.000 Euro Spenden für Saurier-Pfad

Der Saurier-Erlebnispfad an Jenas höchstem Berg Jenzig stößt auf großes Interesse. Für das Projekt seien schon rund 100.000 Euro an Spenden gesammelt worden, sagte Stadtförster Olaf Schubert MDR THÜRINGEN am Dienstag. Weitere 5.000 Euro aus Lottomitteln des Freistaates sind nun hinzugekommen, um den Ausbau des Erlebnispfades weiter voranzubringen.

Entlang des zwei Kilometer langen steilen Weges sind reale Saurier-Nachbildungen, aber auch virtuelle Saurier mit einer App in ihrer damaligen Umgebung zu erleben. Mit dem Geld sollen insgesamt zwölf unterschiedliche Stationen bis zum Gipfel entstehen.

Seit Herbst letzten Jahres können sich Wanderer am knapp 400 Meter hohen Jenzig schon auf die Zeitreise über etwa 250 Millionen Jahre begeben. Der Saurier-Erlebnispfad ist ein gemeinsames Projekt von Jenzig-Berggesellschaft, dem Jenaer Stadtforst, Jenaer Firmen und dem Geowissenschaftlichen Institut der Universität.

Jena | 26.10.2018 An der Saale sind die Saurier los

Seit Herbst 2018 stampfen virtuelle Saurier auf dem Jenzig bei Jena. Möglich machen das der Stadtforst, eine Softwarefirma und Internet auf dem Berg. Wir sind für Sie 200 Millionen Jahre zurück gereist.

Modelle von Sauriern stehen auf dem Erlebnis-Pfad auf dem Berg Jenzig bei Jena.
Noch steht es auf dem Jenaforst-Gelände, bald auf dem Jenzig: Trixi Trias, das Maskottchen des künftigen Saurierpfads. Seines Zeichens ein Chirotherium. Bildrechte: MDR/Olaf Nenninger
Modelle von Sauriern stehen auf dem Erlebnis-Pfad auf dem Berg Jenzig bei Jena.
Noch steht es auf dem Jenaforst-Gelände, bald auf dem Jenzig: Trixi Trias, das Maskottchen des künftigen Saurierpfads. Seines Zeichens ein Chirotherium. Bildrechte: MDR/Olaf Nenninger
Modelle von Sauriern stehen auf dem Erlebnis-Pfad auf dem Berg Jenzig bei Jena.
Der Kollege mit dem Papageienschnabel ist ein Dicynodon. Auch dieser Pflanzenfresser war im Erdzeitalter Perm in der Gegend um Jena anzutreffen. Bildrechte: MDR/Olaf Nenninger
Modelle von Sauriern stehen auf dem Erlebnis-Pfad auf dem Berg Jenzig bei Jena.
Auch ein schwimmender Saurier, ein Placodus, ist unter den Figuren. Bildrechte: MDR/Olaf Nenninger
Modelle von Sauriern stehen auf dem Erlebnis-Pfad auf dem Berg Jenzig bei Jena.
Vier der insgesamt fünf Saurier, die ab Ende Oktober Besucher auf den Jenzig bei Jena locken sollen. Jede Figur kann mittels mobilem Internet und einer App künstlich zum Leben erweckt werden. Bildrechte: MDR/Olaf Nenninger
Eine Person fotografiert die Modelle von Sauriern mit dem Smartphone.
Mit Hilfe der App bewegen sich die Urzeitriesen wie vor 200 Millionen Jahren. Möglich macht es die Augmented Reality, die neben dem Realbild elektronisch zusätzliche Informationen auf das Smartphonedisplay einblendet. Bildrechte: MDR/Olaf Nenninger
Drei Personen schauen durch ein Panoptikum.
Um auch noch einen 3D-Effekt zu erzielen, braucht man noch Linsen, die auf das Display gesteckt werden - Gruseleffekt inklusive. Bildrechte: MDR/Olaf Nenninger
Alle (6) Bilder anzeigen

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten regional | 21. Mai 2019 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. Mai 2019, 11:27 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg