Jena Nachholspiele für FCC angesetzt

Die ausgefallene Flutlichtpremiere im Ernst-Abbe-Sportfeld soll am 27. März nachgeholt werden. Der DFB hat die Partie Carl Zeiss Jena gegen Würzburg neu angesetzt. Sie war nach einem kurzen, aber heftigen Wintereinbruch Anfang März kurz vor Anpfiff abgesagt worden.

Das ausgefallene Spiel der Jenaer beim SV Meppen ist für den 4. April neu angesetzt. Wie der FCC mitteilte, muss dadurch auch ein neuer Termin für das ursprünglich am 2. April geplante Halbfinale des Thüringenpokals zwischen dem SV Borsch und Carl Zeiss Jena gefunden werden. Möglich sei hier der 1. Mai.

Am 21. März empfängt Schlusslicht FC Rot-Weiß Erfurt den VfL Osnabrück.

Mi, 21. März, 19 Uhr: FC Rot-Weiß Erfurt - VfL Osnabrück

Di., 27. März, 19 Uhr: FC Carl Zeiss Jena - FC Würzburger Kickers

Mi., 4. April, 19 Uhr: SV Meppen - FC Carl Zeiss Jena       

Quelle: dpa/FCC

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 13. März 2018 | 12:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. März 2018, 12:13 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Jena - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Eine Glaskiste mit der Beschriftung "Spendenbox"
Bildrechte: MDR Thüringen

Das Augustinerkloster in Gotha war am Freitag bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Gothaer zeigten damit ihr Herz für krebskranke Kinder und Kinder mit Behinderung.

Sa 23.06.2018 18:48Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/thueringen/west-thueringen/gotha/video-207694.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video