Jena Stadtführung für Blinde

Menschen mit Sehbehinderung können in Jena an einer speziellen Stadtführung teilnehmen. Bei dem Stadtrundgang kommen spezielle Reliefkarten zum Einsatz, die das Erfühlen der Sehenswürdigkeiten ermöglichen.

Menschen mit Blindenstock und Sonnenbrillen vor historischem Mauerwerk
Die Stadt Jena bietet eine spezielle Stadtführung für Blinde und Sehbehinderte an. Bildrechte: MDR/Jürgen Kolarzik
Menschen mit Blindenstock und Sonnenbrillen vor historischem Mauerwerk
Die Stadt Jena bietet eine spezielle Stadtführung für Blinde und Sehbehinderte an. Bildrechte: MDR/Jürgen Kolarzik
Verschiedene Reliefkarten
Bei dem außergewöhnlichen Stadtrundgang kommen sechs taktile Motivkarten zum Einsatz. Bildrechte: MDR/Jürgen Kolarzik
Reliefkarte Anatomieturm
Auf den Karten sind historische Türme zu ertasten, zum Beispiel der Anatomieturm. Bildrechte: MDR/Jürgen Kolarzik
Reliefkarte Roter Turm
Auf der Innenseite der Karten finden sich Informationen in Braille-Schrift. Bildrechte: MDR/Jürgen Kolarzik
Eine Gruppe Menschen in einem historischem Gebäude
Bei den Teilnehmern einer der ersten Führungen kamen die Karten gut an. Weitere Informationen gibt es bei der Tourismusinformation Jena und beim Blinden- und Sehbehindertenverband. Bildrechte: MDR/Jürgen Kolarzik
Alle (5) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg