Zeugen gesucht Frau stirbt bei Unfall in Jena - Auto kracht gegen Bus

Bei einem Unfall in Jena ist eine Frau ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben stieß am Samstagabend ein 74-jähriger Autofahrer in der Wendeschleife Ziegenhainer Straße ungebremst gegen einen stehenden Bus. Die 82-Jährige, die auf der Rückbank gesessen hatte, starb.

Notarzt Rettungswagen des DRK Deutschen Rotes Kreuz
Nach dem Unfall in Jena kam für eine Frau jede Hilfe zu spät. (Symbolfoto) Bildrechte: imago/Ralph Peters

Zeugen nach tödlichem Unfall in Jena gesucht

Der Autofahrer wurde schwer verletzt, ein 86 Jahre alter Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Laut Polizei hatte der Mann am Steuer Alkohol getrunken, ein Test ergab 0,9 Promille. Um den genauen Hergang des Unfalls im Jenaer Osten rekonstruieren zu können, werden Ersthelfer und Zeugen gebeten, sich bei den Beamten zu melden.

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 19. Juli 2020 | 11:30 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Fast menschenleer ist der Anger mit dem Kaufhaus "Anger 1" zur Mittagszeit. 1 min
Bildrechte: dpa

Der Erfurter Anger ist laut Statistik der gefährlichste Ort in Thüringen. Nach Angaben der Polizei werden dort die meisten Straftaten gezählt.

Mo 10.08.2020 13:30Uhr 00:32 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/erfurt-anger-kriminalitaet-polizei-straftat-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video